go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Geburtsgewicht beeinflusst Pubertät

  • Diätwahn während der Schwangerschaft in Frage gestellt.

  • 02.12.2009
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Bei Kindern, die mit einem niedrigen Geburtsgewicht zur Welt gekommen sind, beginnt die Pubertät um mehrere Monate früher. Zu diesem Schluss kommen Experten für Kinderernährung aus Dortmund und Fulda im American Journal of Clinical Nutrition. Da der frühere Eintritt in die Pubertät ein erhöhtes Risiko für Krebserkrankungen bedeutet, könnte der entdeckte Zusammenhang von Pubertät und Geburtsgewicht eine Möglichkeit bieten, einen späteren Krebs bereits im Mutterleib vorzubeugen.

  • Langzeitstudie

  • Daten für die Forschung bietet eine Langzeitstudie, bei der 215 gesunde Jungen und Mädchen vom Säuglings- bis zum Erwachsenenalter regelmäßig nach Ernährung, Größe und Entwicklung untersucht worden waren. Augenmerk legte man dabei auf das Eintrittsalter in die Pubertät, das durch Wachstumskurven bestimmt wurde. "Kurz bevor die Pubertät beginnt, wachsen Kinder am langsamsten. Erst im zweiten Pubertätsdrittel beginnt ein schnelles Größenwachstum, dem bei Mädchen rund ein Jahr später die erste Regelblutung folgt", erklärt Studien-Mitautorin Anette E. Buyken vom Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund.

  • Regelblutung setzt früher ein mehr (mehr...)

  • Frühe Pubertät als Risiko mehr (mehr...)

  • Stillen schützt Leichtgewichte mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.austria

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Ernährung

    Traumtänzerin / pixelio.de
    pixelio.de / momosu
    Rainer Sturm / pixelio.de
    aboutpixel.de / Christoph Ruhland
    Chris Beck / pixelio.de

    Kein Schutz: Milch erhöht Risiko für Knochenbrüche

    Antibiotika fördern Fettleibigkeit bei Kindern

    Allergie: Geröstete Nüsse gefährlicher als rohe

    2,5 Zentimeter seit 1999: Amerikaner immer dicker

    Alkohol in Maßen verbessert Geruchssinn

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Geburtsgewicht beeinflusst Pubertät"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Schmerzen nach Gürtelrose: Prävention durch Impfung

  • aboutpixel.de / georgmaster

    Impfung

    Neuropathische Schmerzen ("Nervenschmerzen"), das Hauptthema der 14. Österreichischen Schmerzwochen der ÖSG, sind die häufigsten Komplikation der Viruserkrankung Herpes zoster ("Gürtelrose"). Sie sind stechend und einschießend, oft dauerhaft brennend und bohrend, können sich auch als starker Berühru ...

  • mehr ...
  • Kopfläuse haben wieder Saison

  • Philips

    Philips Haarschneider

    In der kalten Jahreszeit heißt es in vielen Volksschulen und Kindergärten: Lausalarm. Alleine im Hygienezentrum in Wien gibt es jährlich 20.000 Verdachtsfälle und 5000 Lausbehandlungen werden durchgeführt. Läuse sind hartnäckig, aber entgegen Gerüchten kein Zeichen mangelnder Hygiene. Mit den richti ...

  • mehr ...
  • Sauerstoff-Therapie hilft bei Clusterkopfschmerz

  • Gerd Altmann / pixelio.de

    Depressionen

    Die Therapie mit reinem Sauerstoff ist bei akutem Clusterkopfschmerz eine "nahezu optimale Behandlungsoption, weil sie wirksam und sicher ist." Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Dänischen Kopfschmerzzentrums in Glostrup, berichtet ÖSG-Präsident Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Lampl ( ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2014 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...