go bottom ...
platzhalter

  • Home-T
    • Zurück zur Homepage ...

  • Suche-T
    • Suchen Sie eine Marke ...

  • Kontakt-T
    • Senden Sie uns eine Nachricht ...






mosaik unter
Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

KONTAKT NEWSLETTER

  • DER KOSTENLOSE NEWSLETTER ERSCHEINT REGELMÄSSIG

    muvie
    Der Inhalt von MED-Reporter.at ist aus­schließlich zum Informationsgebrauch be­stimmt. Die Betreiber von MED-Reporter.at können in keiner Weise - weder direkt noch indirekt - für Schäden oder Un­an­nehmlich­keiten, die durch den Gebrauch oder Miss­brauch der Informationen auf unseren Seiten entstehen, zur Verantwortung gezogen werden.
     
    Die Redaktion von MED-Reporter.at verschickt regelmäßig einen kosten­losen Newsletter an alle registrierten Community-Mitglieder, die dem Erhalt von Newslettern zugestimmt haben. Auf diese Weise bleiben Sie immer informiert. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit und selbst­ständig stoppen.
  • Zur Neuanmeldung tragen Sie einfach Ihre e-Mail-Adresse in das e-Mail-Feld ein. Sie erhalten von uns danach ein e-Mail, in dem Sie die Anmeldung bestätigen müssen. Sobald Sie auf den Link im Bestätigungsmail geklickt haben, sind Sie in unseren Verteiler aufgenommen. Der Bezug des MED-Reporter-Newsletters ist kostenlos und Ihre e-Mail-Adresse wird für keine anderen Zwecke verwendet oder weitergegeben!
  • Hier können Sie Ihre e-Mail-Adresse eintragen.
  • Falls Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt aus dem Verteiler austragen wollen, finden Sie dazu in jedem Newsletter die entsprechenden Infos. Für Fragen stehen wir Ihnen unter gerne zur Ver­fügung!
  • App schärft Bewusstsein für Bluthochdruck

  • Bernd Kasper / pixelio.de

    Blutdruckmessung

    Die Società Italiana dell' Ipertensione Arteriosa (SILA) hat mit "What is app?" eine innovative Applikation für Smartphones und Tablets vorgestellt, die Bluthochdruckpatienten Auskunft über den aktuellen Gesundheitszustand sowie fachliche Unterstützung bei Problemen bietet. Es handelt sich um das er ...

  • mehr ...
  • Bluthochdruck: Therapien für beide Geschlechter

  • Gerd Altmann / pixelio.de

    Herzinfarkt

    Blutdruckpatientinnen erhalten nicht die gleiche Behandlung wie Männer. Sowohl die Medikation als auch das Behandlungsverfahren unterscheidet sich aufgrund des Geschlechts teils erheblich, wie eine Analyse der schwedischen University of Gothenburg ergeben hat. Die Doktorarbeit untersuchte 40.825 Pat ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2014 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...