go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Virenabwehr des Körpers löst Fieber aus

  • Forscher entdecken Ursache für Fiebererkrankung bei Grippe.

  • 17.11.2009
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Derselbe Mechanismus, der den Körper bei einem Virenbefall verteidigt, ist auch für die Entstehung von Fieber verantwortlich. Das berichten Forscher der Universitäten Bonn und München sowie der Technischen Universität München in der Zeitschrift "Nature Immunology". Sie entdeckten den Signalweg eines neuen Mechanismus, der nicht zuletzt zur Temperaturerhöhung bei viralen Grippeinfektionen beiträgt.

  • Entzündungshormon Interferon

  • Befallen Viren eine Körperzelle, programmieren sie deren Erbgut auf die Produktion neuer Viren um. Der Körper bietet diesem Treiben durch zelleigene Sensoren Einhalt, unter anderem durch das sogenannte "RIG-I". Dieses erkennt das Viren-Erbgut, sorgt für die Ausschüttung des Entzündungshormons Interferon und aktiviert damit Abwehrzellen zur Vernichtung der befallenen Zellen.

  • Unterschätzter Virendetektor mehr (mehr...)

  • Temperaturerhöhung mehr (mehr...)

  • Erbliche Fieberkrankheit gibt Aufschluss mehr (mehr...)

  • Mechanismen in Therapeutika gezielt aktivieren mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.deutschland

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Schweinegrippe

    aboutpixel.de / Sven Brentrup
    Novartis
    AVIR Green Hills Biotechnology
    aboutpixel.de / Ronald Leine
    Intercell

    Schweinegrippe-Alarm in Wien

    Schweinegrippe beschert Novartis Rekordergebnis

    Phase II Studie für Nasenspray-Grippeimpfstoff deltaFLU

    AKH-Kinderklinik: kostenlose Schweinegrippe-Impfung

    Impfpflaster gegen Reisedurchfall und pandemische Grippe

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Virenabwehr des Körpers löst Fieber aus"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Antivirales Masern-Medikament bald verfügbar?

  • Roche

    Basel flu virus molecule

    Einige neue Medikamente könnten Viren womöglich in gleicher Weise bekämpfen, wie dies Antibiotika bei Bakterien tun. Sie sind allerdings nur gegen Masern wirksam. Eines dieser Mittel mit der Bezeichnung "ERDRP-0519" wurde 2007 vom Forscher Richard Plemper an der Emory University entdeckt. Es könnte ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2014 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...