go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Prostatakrebs-Früherkennung kann Leben retten

  • Vatertag: Kinder wollen gesunde Väter.

  • 07.06.2012
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Am 10. Juni ist Vatertag. An seinem Ehrentag schenken wir den Vätern unsere ganze Aufmerksamkeit, überraschen ihn mit kleinen Geschenken oder wollen ihm einfach Gutes tun. Gesundheit schenken kann man nicht - dafür Sorge tragen, dass er gesund bleibt jedoch sehr wohl. Der Vatertag kann Anlass sein, um den Papa an seine Gesundheit zu erinnern und ihn zur Vorsorge-Untersuchung zu animieren. Da Prostatakrebs die häufigste bösartige Tumorerkrankung bei Männern ist, deren Chance auf Heilung bei früher Erkennung sehr gut steht, ist hier die Vorsorge besonders wichtig. Initiativen wie "Ich bin ein Spritzer" machen den Vorsorgemuffel Mann auf das dringende Thema Prostatakrebs aufmerksam und versorgen Betroffene mit Information rund um Diagnose, Behandlung und Leben mit dem Krebs.

    Prostatakrebs macht ein Viertel aller bösartigen Tumorerkrankungen bei Männern aus. In Österreich werden jährlich etwa 5.000 Männer mit der erschütternden Diagnose betroffen und alle sieben Stunden stirbt ein Mann daran. "Fast die Hälfte der Männer über 50 haben mit Problemen der Prostata zu kämpfen", so Dr. Max Klitsch, Urologe am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Wien. "Meist handelt es sich nur um eine gutartige Veränderung der Prostata, die unangenehme Beschwerden hervorrufen jedoch noch keine schwere Erkrankung darstellen und gut behandelbar sind."

  • Krebs spürt man(n) nicht

  • Eine bösartige Gewebswucherung in der Vorsteherdrüse kann ohne anfängliche Beschwerden entstehen. "Erste Warnsignale wie häufiges, schmerzhaftes Harnlassen oder Blut im Harn treten häufig dann erst auf, wenn der Tumor schon so groß ist, dass er auf die Blase drückt", warnt Urologe Klitsch und appelliert für die Vorsorge: "Die Prostatakrebs-Vorsorgeuntersuchung ist für Männer ab 45 Jahre, bei Männern mit genetischem Risiko ab 40, deshalb wichtig und notwendig. Bei frühzeitiger Erkennung sind Heilungschancen für Prostatakrebs sehr gut (etwa 80% der 50-75jährigen)."

    Der Vatertag ist ein guter Anlass, dass Kinder ihre Väter - oder Frauen ihre Männer - an die Krebsvorsorge erinnern. Die Untersuchung dauert nicht länger als 5 Minuten, ist schmerzlos und unkompliziert. Ein Bluttest, bei dem das Prostata-spezifischen Antigen, kurz PSA, gemessen wird sowie die rektale Tastuntersuchung geben erste Hinweise. Bei Verdacht auf eine bösartige Erkrankung der Prostata erfolgt die weitere Abklärung durch Entnahme von Gewebeproben (Biopsie).

  • Ich bin ein Spritzer - Mehr als eine Vorsorge-Initiative mehr (mehr...)

  • Rat und Info von medizinischen Experten sowie der Selbsthilfegruppe mehr (mehr...)

  • Quelle: Ferring - Marke: Ferring

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Krebs

    pixelio.de / by-sassi
    ©pixelio.de / by-sassi
    Martin Gapa / pixelio.de
    ©Martin Gapa / pixelio.de
    Thomas Lammeyer
    ©Thomas Lammeyer
    pixelio.de / by-sassi
    ©pixelio.de / by-sassi
    Henrik Gerold Vogel / pixelio.de
    ©Henrik Gerold Vogel / pixelio.de

    Hirntumore bei Kindern: Therapien werden gezielter

    Zehn Jahre zielgerichtete Therapie mit Sunitinib

    Krebs verstärkt Gesundheitsprobleme im Alter

    Was tun nach der Diagnose Krebs?

    Typ-1-Diabetes spielt bei Krebs eine wichtige Rolle

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Prostatakrebs-Früherkennung kann Leben retten"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • 2. i-FemMe 2016

  • MED-Reporter.at
    Dieser Artikel wird nur für autorisierte Leser freigegeben.
    Melden Sie sich bitte an.
     
     
     


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...