go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Fernbedienung als größte Bazillenschleuder im Hotel

  • Hygieneexperte: Kein Zimmer hält normalen Standards stand.

  • 21.06.2012
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Die TV-Fernbedienung sowie der Ausschaltknopf der Nachtischlampen gehören zu den Stellen in Hotelzimmern, an denen sich Keime am leichtesten einnisten. Das berichten US-Forscher auf dem Jahrestreffen der American Society for Microbiology in San Francisco. Sie haben verschiedenste Flächen von Hotelzimmern aus drei Bundesstaaten der USA auf Keime überprüft. "So gut wie kein Hotel entspricht normalen Hygienestandards", sagt der deutsche Hygieneexperte und Hoteltester Horst Veith.

  • Aussehen statt Hygiene

  • "Das Zimmerpersonal reinigt in acht Arbeitsstunden 14 bis 16 Räume, wobei 30 Minuten pro Hotelzimmer bleiben", schildert Studienautorin Katie Kirsch von der University of Houston die Ausgangslage. Es sei nützlich, jene Gegenstände in den Zimmern zu kennen, die man nicht übersehen und in Putzplänen berücksichtigen sollte, argumentiert die Forscherin. Das Problem dabei: Standardisierungen fehlen in der Hotelreinigung noch weitgehend, und zur Beurteilung der Sauberkeit achtet man auf sauberes Aussehen statt auf Hygiene.

    Das Team um Kirsch verglich die Zahl aerober und Fäkalbakterien an 19 kritischen Stellen in Hotelzimmern. Überraschend sauber waren die Kopfenden von Betten oder die Türklinke des Badezimmers, während übliche Verdächtige wie Waschbecken und Toilette, jedoch auch TV-Fernbedienung und der Lichtknopf der Nachttischlampe schlecht abschnitten. Als Bakterienschleuder erwiesen sich aber auch Schwämme und Lappen, die per Putzwagen von Zimmer zu Zimmer reisen und dabei Erreger übertragen könnten, warnen die Forscher.

  • Knappe Reinigungszeit mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Allergie

    Gerd Altmann / pixelio.de
    ©Gerd Altmann / pixelio.de
    Thomas Schubert / pixelio.de
    ©Thomas Schubert / pixelio.de
    Martin Gapa / pixelio.de
    ©Martin Gapa / pixelio.de
    S. Hofschläger / pixelio.de
    ©S. Hofschläger / pixelio.de
    amr-review.org
    ©amr-review.org

    Antikörper entfernt: Hilfe bei resistenten Bakterien

    Diabetes und Influenza: Eine gefährliche Kombination

    Peptide merzen Antibiotika-resistente Bakterien aus

    Daumenlutschen und Nägelbeißen nicht nur schlecht

    Superbakterien töten 2050 alle drei Sekunden

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Fernbedienung als größte Bazillenschleuder im Hotel"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...