go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Rauchstopp lässt um fünf Kilo zunehmen

  • Forscher: Vorteile wiegen Gewichtsproblem eindeutig auf.

  • 12.07.2012
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Der Ausstieg aus der Nikotinsucht bringt viele Vorteile, in vielen Fällen jedoch auch eine Gewichtszunahme. Vier bis fünf Kilogramm macht diese im ersten Jahr durchschnittlich aus, berichtet ein französisch-britisches Wissenschaftlerteam im "British Medical Journal". Sie verglichen dazu Daten aus 62 klinischen Studien mehrerer europäischer Länder. Die dringende Botschaft der Forscher: Furcht vor dem Zunehmen sollte vom Rauchstopp nicht abhalten, da sich dieser auf jeden Fall lohnt.

  • Nebenwirkung des Aufhörens

  • Wie die Analyse zeigt, pendelt die Waage von Nikotin-Abstinenten einen Monat nach dem Rauchstopp bei 1,1 Kilo, nach zwei Monaten 2,3 Kilo, nach drei Monaten 2,9 Kilo, nach einem halben Jahr 4,2 Kilo und nach zwölf Monaten schließlich 4,7 Kilo über dem Anfangswert. Die Angaben stammen von Menschen, die Unterstützung beim Rauchstopp erhalten haben.

    Alle Ergebnisse sind Durchschnittswerte, wobei es Ausreißer in alle Richtungen gibt: 13 bis 14 Prozent sind nach einem Jahr um über zehn Kilo schwerer, 16 bis 21 Prozent nehmen in diesem Zeitraum hingegen ab statt zu. Die Forscher wollen nun erheben, was für das Zunehmen den Ausschlag gibt, damit künftig Nikotin-Aufhörwilligen mit besonderem Risiko für Gewichtszunahme entsprechende Prävention erhalten.

  • Lebensqualität steigt mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Rauchen

    Nivea
    ©Nivea
    Nivea
    ©Nivea
    Nivea
    ©Nivea
    wrw / pixelio.de
    ©wrw / pixelio.de
    Dirk Kruse / pixelio.de
    ©Dirk Kruse / pixelio.de

    Zigarettenrauch reduziert Selbstheilung der Lunge

    Rauchen verkürzt Lebenserwartung mehr als HIV

    Raucher leben nach Herzinfarkt deutlich länger

    Rauchstopp: Kalter Entzug zumeist erfolgreicher

    E-Zigaretten viel schlimmer als normales Rauchen

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Rauchstopp lässt um fünf Kilo zunehmen"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen

  • ©MSD
    MSD

    ARES-Tower

    MSD beleuchtete am 28. Februar den ARES Tower mit dem Logo von Pro Rare, um auf den „Tag der Seltenen Erkrankungen“ hinzuweisen und Aufmerksamkeit zu schaffen. In der Europäischen Union gilt eine Erkrankung als selten, wenn nicht mehr als 5 von 10.000 Menschen in der EU von ihr betroffen sind. Das k ...

  • mehr ...
  • Zigarettenrauch reduziert Selbstheilung der Lunge

  • ©Nivea
    Nivea

    pixelio.de / Günter Havlena

    Der Qualm von Zigaretten blockiert Selbstheilungsprozesse in der Lunge und kann so zur chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) führen. Das berichten Forscher des Helmholtz Zentrums München gemeinsam mit internationalen Kollegen im "American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine". ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...