go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Ursachen der Alkoholkrankheit

  • Ursache und Wirkung einer Suchterkrankung.

  • 23.08.2012
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Am Rande der Gesundheitsgespräche des Europäischen Forum Alpbach 2012 fand die PERI imPULS Podiumsdiskussion "Alkoholabhängigkeit ist keine Willensschwäche. Genetische Ursachen und wirtschaftliche Auswirkungen einer Suchterkrankung" statt. Die hochkarätige Expertenrunde diskutierte - inspiriert von einem eindrucksvollen Impulsreferat von Univ.-Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger - über die Entwicklung der Forschung zur Alkoholkrankheit, die wirtschaftlichen und arbeitsmarktpolitischen Implikationen dieser Suchterkrankung und über moderne am Patienten orientierte Therapieoptionen.

  • Genetik als wesentlicher Faktor

  • Univ.-Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger vom Institut für medizinische Genetik Wien erklärte dem interessierten Publikum, welche Rolle die Genetik in der Suchtforschung spielt und welchen Einfluss unsere Gene auf die Entwicklung der Alkoholkrankheit haben. "Wenn zwei Menschen Alkohol in einem gesundheitsgefährdenden Ausmaß trinken, ist die Wahrscheinlichkeit, dass einer der beiden eine Abhängigkeit entwickelt, der andere hingegen nicht, zu 50 - 70% von seinen Genen abhängig", so Hengstschläger.

  • Reduktion statt Abstinenz mehr (mehr...)

  • Systementlastung durch längere Arbeitsfähigkeit mehr (mehr...)

  • Adäquate Behandlung für Betroffene mehr (mehr...)

  • Quelle: Alkohol ohne Schatten

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Alkohol

    Martin Müller / PIXELIO
    ©Martin Müller / PIXELIO
    Pressetherapeut
    ©Pressetherapeut
    Gerd Altmann / pixelio.de
    ©Gerd Altmann / pixelio.de
    Gerd Altmann / pixelio.de
    ©Gerd Altmann / pixelio.de
    Grey59 / pixelio.de
    ©Grey59 / pixelio.de

    Alkoholkonsum von Teenagern mit Tempomat verglichen

    Österreicher größte Säufer - nach Litauern!

    HIV-Präparat gegen Alkoholismus als neuer Ansatz

    Suchtforschung: Rauchen hält Trinker wach

    Generation Red Bull - trinkt viel zu süßen Alkohol

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Ursachen der Alkoholkrankheit"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen

  • ©MSD
    MSD

    ARES-Tower

    MSD beleuchtete am 28. Februar den ARES Tower mit dem Logo von Pro Rare, um auf den „Tag der Seltenen Erkrankungen“ hinzuweisen und Aufmerksamkeit zu schaffen. In der Europäischen Union gilt eine Erkrankung als selten, wenn nicht mehr als 5 von 10.000 Menschen in der EU von ihr betroffen sind. Das k ...

  • mehr ...
  • Zigarettenrauch reduziert Selbstheilung der Lunge

  • ©Nivea
    Nivea

    pixelio.de / Günter Havlena

    Der Qualm von Zigaretten blockiert Selbstheilungsprozesse in der Lunge und kann so zur chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) führen. Das berichten Forscher des Helmholtz Zentrums München gemeinsam mit internationalen Kollegen im "American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine". ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...