go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Schlafmangel schadet dem Erfolg beim Lernen

  • Schulprobleme durch gestörten Rhythmus - Geregelter Zeitplan wichtig.

  • 23.08.2012
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Schüler, die ihren Schlaf opfern, um bessere Erfolge beim Lernen zu erzielen, neigen am darauffolgenden Tag zu schulischen Problemen. Da dieses Verhalten in den letzten Schuljahren immer mehr zunimmt, kommt es zu einem gestörten Schlafrhythmus. Zu diesem Schluss kommt eine Langzeitstudie der University of California, die sich auf Schüler unterschiedlicher Jahrgänge, die nicht ausreichend schlafen, fokussiert hat.

    Laut Andrew J. Fuligni, Professor für Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften am Terry Semel Institute of Neuroscience and Human Behavior, ist es kontraproduktiv, zu lernen anstatt zu schlafen. Seiner Ansicht nach ist es wichtig, die Schulzeit sinnvoll zu nutzen und einen geregelten Zeitplan zu erstellen, der regelmäßiges Lernen erleichtert.

  • Schüler kennen Folgen

  • Im Laufe der Studie mussten 535 Schüler der neunten, zehnten und elften Schulstufe in unterschiedlichen Hochschulen über 14 Tage hinweg über ihre Lern- und Schlafgewohnheiten und eventuell auftretende Probleme in der Schule Buch führen. Die Schüler litten unter Konzentrationsschwächen, erzielten schlechtere Ergebnisse bei Tests oder erfüllten ihre Hausaufgaben nicht zufriedenstellend.

    Die Forscher gingen schon im Vorfeld davon aus, dass sich mangelnder Schlaf negativ auf die Konzentrationsfähigkeit während des Unterrichts auswirkt. Deshalb waren sie davon überrascht, dass ein Großteil der Schüler fehlenden Schlaf ausschließlich mit negativen Noten und schwachen Hausübungen assoziierte, obwohl dies eigentlich das Gegenteil ihrer Absicht sein sollte.

  • Chronotypen entscheidend mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Kinder

    pixelio.de / Rolf van Melis
    ©pixelio.de / Rolf van Melis
    Stephanie Hofschläger / pixelio.de
    ©Stephanie Hofschläger / pixelio.de
    DEKRA/DPP
    ©DEKRA/DPP
    S. Hofschläger / pixelio.de
    ©S. Hofschläger / pixelio.de
    Anguane / pixelio.de
    ©Anguane / pixelio.de

    Stillen verringert Risiko von Bluthochdruck

    Kinder: Schlafqualität beeinflusst Essgewohnheiten

    Vorsicht bei gebrauchten Kindersitzen

    Aggressionen in Kindheit durch Umwelt beeinflusst

    Verzögertes Abnabeln rettet tausende Frühchen

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Schlafmangel schadet dem Erfolg beim Lernen"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Zucker-Steuer reduziert Limonaden-Konsum

  • Nach der Einführung der Limonaden-Steuer in Philadelphia haben die Einwohner US-Metropole um 40 Prozent weniger wahrscheinlich täglich Limonaden zu sich genommen. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Drexel University. Diese hatten vor und nach der Einführung der Steuer fast 900 Personen zu ihrem ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Sind Sie gegen FSME geimpft?
  •  ja
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2018 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...