go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Vor allem Unterschichten protzen mit Statussymbolen

  • Wunsch nach Vorzeigeprodukten hängt mit sozialem Milieu zusammen.

  • 10.01.2013
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Der Wunsch nach Statussymbolen hängt in vielen Fällen mit einem Minderwertigkeitsgefühl zusammen, so eine aktuelle Studie der Ohio State University Mansfield Campus. "Wer sich minderwertig fühlt, unterliegt der psychologischen Tendenz, den niedrigen Status zu kompensieren. In unserer kapitalistischen, konsumorientierten Gesellschaft kompensieren diese Menschen über den Konsum von Produkten, die Status ausstrahlen", sagt Studienautor Philip Mazzocco.

  • Verschiedene Lebensentwürfe

  • Gebildete und besser bemittelte Milieus sind hingegen anders aufgestellt, so Familientherapeutin Stefanie Bruns. "Der Konsum wird geprägt von den Idealen und den Lebensvorstellungen, die man hat. Höhere Schichten streben eine andere Art der Erfüllung an als Statussymbole", sagt Bruns.

    Es ginge besser situierten Schichten eher um stilvolleres Essen. Ob man nun das teuerste Auto und den größten Plasmafernseher habe, sei im besser bemittelten Milieu unwichtig. Die unteren Milieus ließen sich von Medienbildern leiten. Laut Expertin Bruns haben bestimmte Lebenswerte, wie etwa der der Menschlichkeit, keine Lobby, Konsumgüter aber schon.

  • Konsumation als Kompensation mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Psychiatrie

    Rike / pixelio.de
    ©Rike / pixelio.de
    pixelio / S. Hofschlaeger
    ©pixelio / S. Hofschlaeger
    Philipp Wiebe / pixelio.de
    ©Philipp Wiebe / pixelio.de
    pixelio / derLord
    ©pixelio / derLord
    Stephanie Hofschläger / pixelio.de
    ©Stephanie Hofschläger / pixelio.de

    Psychose: Anfälligkeit schon sehr früh erkennbar

    Eltern zerstören Körperbild ihrer Kinder mit Kritik

    Yoga hilft effektiv bei psychischen Störungen

    Katzen machen Menschen zunehmend neurotisch

    Fitness-DVDs fördern Ideale und ruinieren Psyche

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Vor allem Unterschichten protzen mit Statussymbolen"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Psychose: Anfälligkeit schon sehr früh erkennbar

  • ©Rike / pixelio.de
    Rike / pixelio.de

    Gehirn-Scan

    Forscher der Universite de Montreal und des Sainte-Justine University Hospital Research Center haben frühe Marker entdeckt, die eine Anfälligkeit für Psychosen anzeigen. Übertriebene emotionale Reaktionen des Gehirns auf nicht bedrohliche und nicht gefühlsbetonte Signale, können das Auftreten von er ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...