go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Langeweile hilft bei Gewichtsverlust

  • Gleiche Mahlzeiten hilfreich - Experten warnen vor Depressionsrisiko.

  • 17.01.2013
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Langeweile hilft unter anderem dabei abzunehmen - kann jedoch auch Depressionen begünstigen. Laut Ernährungsforschern der University of Buffalo kann das gleiche tägliche Essen zur Gewichtsabnahme führen, da so weniger Kalorien verbrannt, aber auch weniger Nährstoffe gegessen werden. Zusätzlich würde es nicht so schnell mit großem Appetit verschlungen, da es bereits zu bekannt und langweilig sei. Langeweile kann aber auch Depressionen auslösen, wie Psychologen der Harvard University untersucht haben.

  • Negativer Kreislauf befürchtet

  • "Langeweile ist ein unangenehm empfundenes Gefühl des Nicht-Ausgefüllt-Seins, ausgelöst durch einen Mangel an Anregung und reizvoller Beschäftigung. So gesehen ist es auch ein Zustand, in dem man mit sich selbst unzufrieden und nicht im Reinen ist. Dieser Zustand kann auch ein Faktor sein, der eine Depression mit auslöst", erklärt der Klinische Psychologe Thomas Schaller.

    Jedoch könne sowohl Überforderung wie bei einem Burnout, als auch Unterforderung wie bei einem "Bore-Out" depressiv machen. "Es kann aber auch von einem Kreislauf gesprochen werden, in dem Depressionen dazu führen, weniger zu unternehmen, sich zurückzuziehen, passiver zu werden und weniger am Leben teilzunehmen", sagt er. Depressive verstärken durch das Nichtstun ihre negativen Gefühle, da sie mehr Zeit zum Grübeln hätten. Die Antriebslosigkeit und Lustlosigkeit lässt Tätigkeiten als schwierig, kräfteraubend und nicht sinnvoll erscheinen.

    Daher sollten sie das Gegenteil davon machen, was ihr Gefühl sagt. Bewusste Ruhephasen seien jedoch wichtig, um Energie wieder aufladen zu können. "Langeweile hat eine negative Bewertung. Hier kann die Person mit sich nichts anfangen und fühlt sich nicht gut dabei", klärt Schaller auf. Dies könne im weiteren Verlauf zu Depressionen führen, insbesondere dann, wenn die Betroffenen keine Ziele, Träume und Aufgaben mehr haben und sich nutzlos fühlen.

  • Stellenwert von Essen essenziell mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Ernährung

    JUREC / pixelio.de
    ©JUREC / pixelio.de
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    Joujou / pixelio
    ©Joujou / pixelio
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    DAK / News-Reporter.NET
    ©DAK / News-Reporter.NET

    Wintersportler verletzen sich am häufigsten an den Beinen.

    Schulkinder werden in den Sommerferien dicker

    Wer selbst kocht, senkt Risiko für Typ-2-Diabetes

    Stoßwellentherapie: Verletzte Sportler schneller fit

    Junk-Food-Werbung macht Kinder hungrig

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Langeweile hilft bei Gewichtsverlust"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • 2. i-FemMe 2016

  • MED-Reporter.at
    Dieser Artikel wird nur für autorisierte Leser freigegeben.
    Melden Sie sich bitte an.
     
     
     


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...