go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Briten trinken mehr Alkohol als angenommen

  • Verkaufszahlen und Umfragedaten passen laut Analyse nicht zusammen.

  • 28.02.2013
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Die Menge an Alkohol, die in England getrunken wird, dürfte höher sein als angenommen, wie die University College London herausgefunden hat. Die Wissenschaftler verglichen die Verkaufszahlen mit den Angaben, die Teilnehmer bei Umfragen machten. Fast die Hälfte des verkauften Alkohols fehlte jedoch in den genannten Zahlen. Diese Ergebnisse legen nahe, dass viele Briten mehr als die Menge Alkohol trinken, die als nicht gesundheitsgefährdend eingestuft wird. Details wurden im European Journal of Public Health veröffentlicht.

  • Massenhaft Trinkexzesse

  • Das Team um Sadie Boniface berücksichtigte den nicht angegebenen Alkohol. Es zeigte sich, dass Trinkexzesse viel häufiger vorkommen dürften als die offiziellen Zahlen nahelegen. Experten wie Alcohol Concern gehen davon aus, dass große Mengen an Alkohol nicht angegeben wurden, weil es die Betroffenen nicht zugaben oder den Überblick über ihren Konsum verloren hatten.

    Laut der Studie überschreiten 19 Prozent mehr Männer und 26 Prozent mehr Frauen als bisher angenommen die nicht gesundheitsgefährdende Höchstmenge an Alkohol. Auch während der Woche war der Alkoholkonsum höher als bisher angenommen. 15 Prozent mehr Männer und elf Prozent mehr Frauen überschritten auch hier die offiziell vertretbaren Mengen.

    Die derzeitige Empfehlung der Chief Medical Officer geht davon aus, dass Männer regelmäßig nicht mehr als vier Einheiten Alkohol pro Tag trinken sollten und Frauen nicht mehr als drei. Das Royal College of Physicians empfiehlt pro Woche Grenzwerte von 21 Einheiten für Männer und 14 für Frauen. Eine Einheit Alkohol entspricht in etwa einem Seidel Bier oder fast einem kleinen Glas Wein.

  • Folgen für Volksgesundheit mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Alkohol

    Julien Christ / pixelio.de
    ©Julien Christ / pixelio.de
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    Martin Müller / PIXELIO
    ©Martin Müller / PIXELIO
    Joujou / pixelio
    ©Joujou / pixelio
    DAK / News-Reporter.NET
    ©DAK / News-Reporter.NET

    Umfrage zu Liebe zwischen Veganern und Fleischessern

    Schulkinder werden in den Sommerferien dicker

    Alkoholkonsum von Teenagern mit Tempomat verglichen

    Wer selbst kocht, senkt Risiko für Typ-2-Diabetes

    Junk-Food-Werbung macht Kinder hungrig

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Briten trinken mehr Alkohol als angenommen"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Psychose: Anfälligkeit schon sehr früh erkennbar

  • ©Rike / pixelio.de
    Rike / pixelio.de

    Gehirn-Scan

    Forscher der Universite de Montreal und des Sainte-Justine University Hospital Research Center haben frühe Marker entdeckt, die eine Anfälligkeit für Psychosen anzeigen. Übertriebene emotionale Reaktionen des Gehirns auf nicht bedrohliche und nicht gefühlsbetonte Signale, können das Auftreten von er ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...