go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Wiederaufbau der Brust nach Amputation

  • Beste Methoden und Versorgung in Österreich.

  • 16.05.2013
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Keine Frau muss nach einer prophylaktischer Brustentfernung (Mastektomie) Angst haben, ohne das Symbol ihrer Weiblichkeit leben zu müssen. Gerade in Österreich muss zudem niemand ein Filmstar sein, um derartige Behandlungen zu erhalten.

  • Netze aus Schweinehaut oder Titan

  • Wenn eine Brust vorbeugend - wie bei Angelina Jolie - entfernt wurde, besteht ein unmittelbarer Bedarf nach einem sofortigen Wiederaufbau. Dieser kann einerseits mit Silikonprothesen erfolgen - welche allerdings unter dem Brustmuskel eingesetzt werden müssten, da die verbleibende Haut der Brust keine ausreichende Deckung ermöglicht. In den letzten Jahren wurden zur Verstärkung der Unterbrustfalte Netze aus konservierter Schweinehaut oder aus Titan entwickelt, mit denen sich in vielen Fällen die Brust so schön wiederherstellen lässt, dass sie zumindest gleich gut wie zuvor aussieht.

    In Angelina Jolies Fall wurde zunächst ein Gewebeexpander zur Dehnung der Haut eingesetzt, der dann erst durch eine definitive Prothese ersetzt wurde, daher 2 Operationen. "Auch mit diesem Verfahren haben wir in Österreich Erfahrungen aus vielen tausenden Fällen", berichtet Univ.-Doz. Dr. Rupert Koller, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Senologie - Interdisziplinäres Forum für Brustgesundheit. "Generell sind wir heute in Europa mit den Prothesenrekonstruktionen mindestens gleich gut wie die Amerikaner, da diese durch den "Prothesenbann" in den Neunzigerjahren einen gewissen Teil der Entwicklung verschlafen haben", sagt Koller.

  • Wiederaufbau mit körpereigenem Gewebe mehr (mehr...)

  • Quelle: ÖGS

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Krebs

    Michael Horn / pixelio.de
    ©Michael Horn / pixelio.de
    pixelio.de / Michael Bührke
    ©pixelio.de / Michael Bührke
    Michael Bührke / pixelio.de
    ©Michael Bührke / pixelio.de
    pixelio.de / by-sassi
    ©pixelio.de / by-sassi
    Martin Gapa / pixelio.de
    ©Martin Gapa / pixelio.de

    Neuer Bluttest erkennt genetische Krebsmutationen

    Hefe-Köder löst Alarm gegen Krebszellen aus

    Herzversagen so todbringend wie mancher Krebs

    Hirntumore bei Kindern: Therapien werden gezielter

    Zehn Jahre zielgerichtete Therapie mit Sunitinib

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Wiederaufbau der Brust nach Amputation"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...