go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Menschen entwickeln Resistenz gegen Prionen-Erkrankungen

  • Stamm in Papua-Neuguinea ist gegen Kuru so gut wie immun.

  • 20.11.2009
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Natürliche Auslese könnte helfen, die Creutzfeldt-Jakob-Krankheit beim Menschen zum Verschwinden zu bringen. Wissenschaftler des Medical Research Council haben in Papua-Neuguinea einen Stamm gefunden, der gegen eine verwandte Krankheit nicht mehr anfällig ist. Diese starke Resistenz entwickelte sich nach einer großen Epidemie von Kuru, die in den meisten Fällen durch Kannibalismus verbreitet wurde. Die Wissenschaftler konnten mehr als 3.000 Überlebende des Ausbruches Mitte des 20. Jahrhunderts nachweisen.

  • Kannibalismus als Zeichen des Respekts

  • Bei Kuru handelt es sich um eine ähnliche Prionenerkrankung wie CJD beim Menschen oder BSE bei Tieren. Sie wurde bei Festlichkeiten zu Ehren von Verstorbenen übertragen. Bis in die späten 50er Jahre wurden Verwandte von Frauen und Kindern als Zeichen des Respekts und der Trauer gegessen. Eine genetische Variante, G127V, die bei den Menschen aus der Region des Purosa Tales nachgewiesen wurde, scheint eine hohe oder gar vollständige Immunität zu gewährleisten. Experten gehen laut BBC davon aus, dass es sich dabei um das überzeugendste Beispiel einer jüngsten natürlichen Selektion bei Menschen handelt.

  • Prinzipien Darwins mehr (mehr...)

  • Resistenz gegen die Creutzfeldt-Jakob-Krankheit mehr (mehr...)

  • Studie mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.austria

  •  zurück ...
  • MEHR ZU ...

    pixelio.de / RainerSturm
    ©pixelio.de / RainerSturm
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    Martin Gapa / pixelio.de
    ©Martin Gapa / pixelio.de
    Gerd Altmann / pixelio.de
    ©Gerd Altmann / pixelio.de
    pixelio.de / Michael Bührke
    ©pixelio.de / Michael Bührke

    Stress: Neuer Ansatz zur Therapie von Krankheiten

    Gene bestimmen Gewicht entscheidend mit

    Neue Superwaffe gegen resistente Bakterien

    Ameisen bringen infizierte Koloniemitglieder um

    Nachtschichten erhöhen bei Frauen das Krebsrisiko

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Menschen entwickeln Resistenz gegen Prionen-Erkrankungen"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Gene bestimmen Gewicht entscheidend mit

  • Nicht nur Ernährung und körperliche Aktivität, sondern auch die Gene bestimmen, wie leicht Menschen ab- oder zunehmen, wie Forscher der Icahn School of Medicine at Mount Sinai bestätigen. Zusammen mit Experten anderer Institutionen des Konsortiums Genetic Investigation of Anthropometric Traits (GIAN ...

  • mehr ...
  • Neue Superwaffe gegen resistente Bakterien

  • Ein seit langem bekanntes, aber wenig effektives Antibiotikum haben Forscher in ein wirksames Mittel gegen aggressive Bakterien verwandelt, die gegen herkömmliche Antibiotika immun sind. Mark Blaskovich und Matt Cooper von der University of Queensland nutzten hierzu die "Supercharging" genannte Tech ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?
  •  Ja
  •  Nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2018 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...