go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Demenz: Junges Blut gegen Gehirn-Alterung

  • Forscher hoffen auf Ansatz zur Behandlung von Demenzerkrankungen.

  • 07.05.2014
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Forscher der Stanford University School of Medicine haben eine neue Möglichkeit gefunden, die Alterung nicht nur zu bekämpfen, sondern diesen Prozess auch rückgängig zu machen. Das ist zumindest bei Mäusen gelungen. Das Injizieren des Blutes von jüngeren Tieren hat bei älteren Nagern zur Verbesserung der geistigen Leistungskraft geführt. Studien mit Menschen sind in Planung, um so neue Behandlungsmöglichkeiten für Demenz zu finden.

  • Ansatz beim Menschen offen

  • 18 Monate alte Mäuse erhielten Blutplasma von drei Monate alten Mäusen. Die Tiere, die eine Injektion erhielten, schnitten laut Nature Medicine bei Gedächtnistests besser ab als Mäuse gleichen Alters. Es gibt Faktoren im Blut von jungen Mäusen, die das Gehirn der älteren Tiere verjüngen können, so dass es wieder eher wie ein jüngeres Organ funktioniert.

    Das Team um Tony Wyss-Coray arbeitet gegenwärtig intensiv daran herauszufinden, was diese Faktoren sein könnten und wo genau ihr Ursprung liegt. Laut dem Wissenschaftler ist derzeit noch nicht bekannt, ob der gleiche Mechanismus auch beim Menschen zum Tragen kommt. Klinische Studien werden jedoch bereits vorbereitet.

  • Anti-Aging-Wirkung auf Organe mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Senioren

    GOURMETGROUP
    ©GOURMETGROUP
    Thomas Lammeyer
    ©Thomas Lammeyer
    DAK / News-Reporter.NET
    ©DAK / News-Reporter.NET
    Thomas Lammeyer
    ©Thomas Lammeyer
    Stephanie Hofschläger / pixelio.de
    ©Stephanie Hofschläger / pixelio.de

    Schlechtes Essen und wenig Bewegung gut fürs Alter?

    Psychologische Faktoren für Lebensalter wichtig

    Dicke Kinder von Demenz und Alzheimer bedroht

    Sport im Alter verlängert das Leben um fünf Jahre

    Protein als revolutionäres Jugendelixier identifiziert

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Demenz: Junges Blut gegen Gehirn-Alterung"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...