go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Zu helles Schlafzimmer fördert Übergewicht

  • Wissenschaftler vermuten Störung der inneren Uhr als Ursache.

  • 05.06.2014
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Das Schlafen in einem Raum mit zu viel Licht steht mit dem Risiko einer Gewichtszunahme in Verbindung, wie Wissenschaftler des Institute of Cancer Research ermittelt haben. Frauen verfügten über einen größeren Taillenumfang, wenn ihr Schlafzimmer so hell war, dass sie in der Nacht den ganzen Raum sehen konnten. Laut Forschungsleiter Anthony Swerdlow gibt es aber keine so aussagekräftigen Beweise dafür, dass man den Menschen raten müsste, entweder dichtere Vorhänge zu kaufen oder das Licht auszuschalten.

  • Größerer BMI bei Frauen

  • Für die im American Journal of Epidemiology veröffentlichte Studie wurden die Daten von 113.000 Frauen analysiert. Der Body-Mass-Index, das Verhältnis von Taillen- zu Hüftumfang und der Taillenumfang selbst waren bei Frauen mit helleren Schlafzimmern höher.

    Swerdlow zufolge hat es in dieser sehr großen Personengruppe einen Zusammenhang zwischen den Berichten von in der Nacht hellen Schlafzimmern und Übergewicht sowie Fettsucht gegeben. "Es könnte auch eine andere Erklärung für diesen Zusammenhang geben. Die Forschungsergebnisse sind jedoch interessant genug, diese Verbindung weiter zu untersuchen."

  • Licht beeinflusst Stoffwechsel mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Schlafen

    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    Peter Hebgen / pixelio.de
    ©Peter Hebgen / pixelio.de
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    aboutpixel.de / Christoph Ruhland
    ©aboutpixel.de / Christoph Ruhland
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz

    Durst nach Alkohol und Zucker: Dehydration schuld

    Zucker-Steuer reduziert Limonaden-Konsum

    Studie: Übergewicht erhöht Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

    Viel Bauchfett erhöht Risiko für eine Angststörung

    Magnesium und Aminosäuren: Essentiell für Erfolg im Sport

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Zu helles Schlafzimmer fördert Übergewicht"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Zucker-Steuer reduziert Limonaden-Konsum

  • Nach der Einführung der Limonaden-Steuer in Philadelphia haben die Einwohner US-Metropole um 40 Prozent weniger wahrscheinlich täglich Limonaden zu sich genommen. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Drexel University. Diese hatten vor und nach der Einführung der Steuer fast 900 Personen zu ihrem ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Sind Sie gegen FSME geimpft?
  •  ja
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2018 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...