go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Stützkorsette und Zahnspangen aus dem 3D-Drucker

  • 3D Systems erzeugt passgenauen Apparat zur Behandlung von Skoliose.

  • 12.06.2014
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Mediziner der Stanfort University und das Unternehmen 3D Systems haben ein Stützkorsett entwickelt, das bei Rückgratverkrümmung zum Einsatz kommt. Mit der Entwicklung namens "Bespoke Braces" werden Patienten "in Form" gehalten. Das Besondere: Es kommt aus dem 3D-Drucker. 3D Systems ist ein Anbieter integrierter Gesamtlösungen für den 3D-Druck-Bereich. Das Modell soll in Sachen Passgenauigkeit, Tragekomfort und Atmungsaktivität herkömmliche Stützen übertreffen.

  • Für Jugendliche geeignet

  • Projektleiter James Policy von der Stanfort University ist zufrieden und berichtet darüber, dass gerade junge Patienten begeistert sind vom gedruckten Stützkorsett. "Ich hatte kleine, gedruckte 3D-Modell der Stütze auf meinem Schreibtisch. Sobald die Kinder das sahen, wollten sie genau so eine haben." Er habe nie erlebt, dass Kinder so positiv auf eine medizinische Stütze reagierten.

    Laut Policy ist es wichtig, dass Kinder und Jugendliche die Stütze bei Skoliose, so der medizinische Fachterminus für die Fehlstellung, akzeptieren. Denn häufig sei gerade Kindern das Tragen eines solchen Korsetts peinlich. Das Tragen der Stütze beugt weiteren Verformungen des Rückgrats vor. Eine chronische Rückgratverkrümmung tritt häufig im Alter von acht bis 13 Jahren auf. Mädchen sind häufiger Betroffen.

  • Zahnspange aus dem Drucker mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Zähne

    Bernd Kasper / pixelio.de
    ©Bernd Kasper / pixelio.de
    Bernd Kasper / pixelio.de
    ©Bernd Kasper / pixelio.de
    Software für Implantate
    ©Software für Implantate
    pixelio.de / Frank Rosskoss
    ©pixelio.de / Frank Rosskoss
    pixelio.de / Thommy Weiss
    ©pixelio.de / Thommy Weiss

    Osteoporose kein Hindernis für Zahnimplantate

    Auch Getränke ohne Zucker schädigen Zähne

    Gebisseinsatz hilft beim Kampf gegen Übergewicht

    Weisheitszahn-Operation vor Schwangerschaft?

    Neue Zähne aus Urin technisch möglich

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Stützkorsette und Zahnspangen aus dem 3D-Drucker"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Psychose: Anfälligkeit schon sehr früh erkennbar

  • ©Rike / pixelio.de
    Rike / pixelio.de

    Gehirn-Scan

    Forscher der Universite de Montreal und des Sainte-Justine University Hospital Research Center haben frühe Marker entdeckt, die eine Anfälligkeit für Psychosen anzeigen. Übertriebene emotionale Reaktionen des Gehirns auf nicht bedrohliche und nicht gefühlsbetonte Signale, können das Auftreten von er ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...