go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Neuer Impfstoff schützt Mäuse vor Gehirntumoren

  • Heidelberger Forscher warten auf Erlaubnis für klinische Studie 2015.

  • 26.06.2014
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Forscher des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen Heidelberg haben einen neuen Impfstoff entwickelt, der Mäuse gegen Gehirntumore schützt. Der Impfstoff fördert das Immunsystem so, dass es abnormale Zellen angreift. Der Ansatz wurde noch nicht an Menschen getestet. Laut dem Team um Michael Platten könnten klinische Studien ab 2015 in Deutschland durchgeführt werden.

  • Suche nach neuen Therapien

  • Gehirntumore sind nur sehr schwer behandelbar. Daher wird nach neuen Therapien gesucht, die bessere Heilungschancen für die Patienten bieten. Einem Nature-Bericht nach zielt der neue Impfstoff auf die Tumorzellen im Gehirn ab. Er beruht auf der natürlichen Fähigkeit mancher Patienten zur Immunreaktion auf die Krebserkrankung. Das Wachstum des Tumors lässt sich damit jedoch nicht stoppen.

    Das Experiment mit Mäusen hat gezeigt, dass der Impfstoff in der Lage sein könnte, diese natürliche Abwehr zu verstärken. "Wir können eine Immunreaktion hervorrufen, die ähnlich jener ist, die wir bei einigen Patienten beobachtet haben, die über eine natürliche Immunität verfügen", unterstreichen die Heidelberger Wissenschaftler.

  • Hoffen auf die Immuntherapie mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Krebs

    pixelio.de / Michael Bührke
    ©pixelio.de / Michael Bührke
    Michael Bührke / pixelio.de
    ©Michael Bührke / pixelio.de
    pixelio.de / by-sassi
    ©pixelio.de / by-sassi
    Martin Gapa / pixelio.de
    ©Martin Gapa / pixelio.de
    Thomas Lammeyer
    ©Thomas Lammeyer

    Hefe-Köder löst Alarm gegen Krebszellen aus

    Herzversagen so todbringend wie mancher Krebs

    Hirntumore bei Kindern: Therapien werden gezielter

    Zehn Jahre zielgerichtete Therapie mit Sunitinib

    Krebs verstärkt Gesundheitsprobleme im Alter

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Neuer Impfstoff schützt Mäuse vor Gehirntumoren"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...