go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Alzheimer-Bluttest rückt entscheidend näher

  • Test sagt Erkrankung mit einer Genauigkeit von 87 Prozent voraus.

  • 10.07.2014
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Wissenschaftlern der University of Oxford ist laut eigenen Angaben ein "entscheidender Schritt" bei der Entwicklung eines Bluttests zur Vorhersage einer Alzheimererkrankung gelungen. Die Analyse der Daten von mehr als 1.000 Personen hat zur Identifizierung einer Reihe von Proteinen im Blut geführt, die das Einsetzen einer Demenz mit einer Genauigkeit von 87 Prozent vorhersagbar machen. Die in dem Fachmagazin Alzheimer's & Dementia veröffentlichten Forschungsergebnisse sollen in Zukunft für die Verbesserung von klinischen Studien zu neuen Medikamenten gegen Demenz eingesetzt werden.

    Die Suche nach Behandlungsansätzen für Alzheimer war laut BBC stark von Misserfolgen geprägt. Zwischen 2002 und 2012 scheiterten 99,6 Prozent aller Studien, die darauf abzielten, diese Krankheit zu verhindern oder ihre Auswirkungen wieder rückgängig zu machen. Experten gehen davon aus, dass dieses Scheitern darauf zurückzuführen ist, dass die Behandlung erst dann einsetzt, wenn es für die Patienten bereits zu spät ist. Die Symptome werden ja erst rund zehn Jahre nach dem Beginn der Erkrankung sichtbar. Das Identifizieren der Betroffenen ist daher eines der Hauptziele der Forschung.

  • Klinische Studien zur Früherkennung

  • Wissenschaftler aus Forschung und Industrie suchten deshalb nach den Unterschieden im Blut von 452 gesunden Personen, 220 Teilnehmern mit einer leichten kognitiven Einschränkung und 476 Alzheimer-Patienten. Es gelang mit einer Genauigkeit von 87 Prozent vorherzusagen, welche der leicht beeinträchtigen Patienten innerhalb des nächsten Jahres an Alzheimer erkranken würden. Laut dem leitenden Wissenschaftler Simon Lovestone ist das Ziel der Forschung, Menschen früher an klinischen Studien zu beteiligen als es derzeit möglich ist. Es sei dem Wissenschaftler zufolge durchaus denkbar, dass dieser Test in Zukunft auch in Arztpraxen zum Einsatz kommt.

  • Test ist noch nicht reif für die Praxis mehr (mehr...)

  • Gefahr einer Fehldiagnose mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Alzheimer

    aboutpixel.de / mpdrei master
    ©aboutpixel.de / mpdrei master
    aboutpixel.de / Rainer Sturm
    ©aboutpixel.de / Rainer Sturm
    Rike / pixelio.de
    ©Rike / pixelio.de
    aboutpixel.de / Uwe Dreßler
    ©aboutpixel.de / Uwe Dreßler
    pixelio.de / Gerd Altmann
    ©pixelio.de / Gerd Altmann

    Nanogel: Insulin und Nanopartikel gegen Alzheimer

    Stress begünstigt Alzheimer im Alter

    Alzheimer: Molekül EPPS löst Verkalkungen auf

    Alzheimer-Mittel zögert Weg ins Pflegeheim hinaus

    Alzheimer: Neuer Test sagt Erkrankung voraus

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Alzheimer-Bluttest rückt entscheidend näher"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • 2. i-FemMe 2016

  • MED-Reporter.at
    Dieser Artikel wird nur für autorisierte Leser freigegeben.
    Melden Sie sich bitte an.
     
     
     


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...