go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Pentraxin 3: Marker für Prostatakrebs entdeckt

  • Frühe Erkennung und Fortschreiten der Entzündung vorhersagbar.

  • 05.02.2015
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Eine Forschergruppe der Università di Foggia hat einen Marker zur Erkennung von Prostatakrebs entdeckt. Mithilfe von Pentraxin 3, so ihre Überzeugung, lässt sich die Karzinombildung an der Prostata in vielen Fällen frühzeitig erkennen und behandeln.

  • Risiko für Männer definierbar

  • "Da bekannterweise rund 20 Prozent der Prostata-Karzinome durch eine chronische Entzündung hervorgerufen werden, ist es äußerst wichtig zu wissen, welche der an Prostatitis leidenden Patienten mit einem Prostatakrebs rechnen müssen", erklärt Projektleiter Giuseppe Carrieri. Im Laufe der Untersuchung habe sich gezeigt, dass der Immunrezeptor Pentraxin 3 bei an Prostatitis leidenden und anschließend an Prostatakrebs erkrankten Probanden in hoher Konzentration auftritt.

    Mithilfe dieses Markers ist den Experten nach möglich, das Fortschreiten der Entzündung vorauszusagen. Bei Patienten, bei denen der Karzinom-Test negativ ausfiel, jedoch gleichzeitig ein hoher Anteil an Pentraxin 3 gefunden wurde, stieg die Wahrscheinlichkeit, dass bei einer zweiten oder dritten Biopsie ein Karzinombefall nachgewiesen wird.

  • Gezielte Dosierung erforderlich mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Krebs

    pixelio.de / by-sassi
    ©pixelio.de / by-sassi
    Martin Gapa / pixelio.de
    ©Martin Gapa / pixelio.de
    Thomas Lammeyer
    ©Thomas Lammeyer
    pixelio.de / by-sassi
    ©pixelio.de / by-sassi
    Henrik Gerold Vogel / pixelio.de
    ©Henrik Gerold Vogel / pixelio.de

    Hirntumore bei Kindern: Therapien werden gezielter

    Zehn Jahre zielgerichtete Therapie mit Sunitinib

    Krebs verstärkt Gesundheitsprobleme im Alter

    Was tun nach der Diagnose Krebs?

    Typ-1-Diabetes spielt bei Krebs eine wichtige Rolle

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Pentraxin 3: Marker für Prostatakrebs entdeckt"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • 2. i-FemMe 2016

  • MED-Reporter.at
    Dieser Artikel wird nur für autorisierte Leser freigegeben.
    Melden Sie sich bitte an.
     
     
     


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...