go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Scheidung steigert Risiko für Herzanfall drastisch

  • Daten von 1992 bis 2010 analysiert - Frauen stärker betroffen als Männer.

  • 28.04.2015
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Menschen, die eine Scheidung hinter sich haben, erleiden eher einen Herzanfall als jene, die verheiratet bleiben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Duke University. Die Analyse der Daten von 15.827 Personen hat ergeben, dass Frauen am stärksten davon betroffen sind. Auch eine erneute Heirat verringerte das Risiko kaum. Die im Fachmagazin "Circulation" veröffentlichte Analyse geht davon aus, dass chronischer Stress durch Scheidung langfristige Auswirkungen auf den Körper hat.

  • Ehe bietet vermehrt Schutz

  • Es ist bereits bekannt, dass der Tod eines geliebten Menschen das Risiko eines Herzanfalls stark erhöhen kann. Jetzt wurde ein ähnlicher Effekt auch nach einer Scheidung nachgewiesen. Während der Laufzeit der Studie von 1992 bis 2010 erlebte rund eine von drei Personen mindestens eine Scheidung.

    Geschiedene Frauen erlitten um 24 Prozent wahrscheinlicher einen Herzanfall als jene, die verheiratet blieben. Dieser Wert stieg bei mehrfachen Scheidungen auf 77 Prozent an. Bei Männern erhöhte sich das Risiko bei einer Scheidung nur um zehn Prozent, bei mehreren um 30 Prozent. Laut Forscherin Linda George ist dieses Risiko mit dem eines hohen Blutdrucks oder Diabetes vergleichbar.

    Bei einer erneuten Heirat verringerte sich das Risiko bei Frauen nur geringfügig. Bei Männern ging es deutlich zurück. Laut der Expertin ist dieses Detail sehr interessant. George zufolge ziehen es Männer anscheinend vor, verheiratet zu sein und leichter mit verschiedenen Partnerinnen zurechtzukommen. "Die erste Heirat bietet für eine Frau einen Schutz, danach wird es schwieriger."

  • Stress belastet Immunsystem mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Partnerschaft

    Michael Bührke / pixelio.de
    ©Michael Bührke / pixelio.de
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    pixelio.de / Jens Goetzke
    ©pixelio.de / Jens Goetzke
    Gerd Altmann / pixelio.de
    ©Gerd Altmann / pixelio.de
    pixelio.de / RainerSturm
    ©pixelio.de / RainerSturm

    Herzversagen so todbringend wie mancher Krebs

    Eiersuche mal anders: Die 5 besten Tipps für heißen Ostersex

    Plötzlicher Herztod zeigt Gefahren von Gentests

    Blutungen des Herzmuskels oft schuld an Infarkt

    Happy-Heart-Syndrom: Zu viel Glück schädigt Herz

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Scheidung steigert Risiko für Herzanfall drastisch"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     


 

Um frage

  • Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?
  •  Ja
  •  Nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...