go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Heilung von Husten in Sicht

  • Reizung der Lungennerven durch Rauch entschlüsselt

  • 26.11.2009
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Menschen mit chronischem, schweren Husten können darauf hoffen, dass es für ihr Leiden bald eine Behandlung gibt. Englische Forscher berichten im American Journal of Respiratory and Critical Care von der Enteckung des Schlüsselmechanismus, mit dem Reizstoffe aus der Luft in der Lunge Husten auslösen. Sobald sie bei Meerschweinchen bestimmte Rezeptoren für Bestandteile des Zigarettenrauchs ausschalteten, lösten diese keinen Husten mehr aus.

  • Husten der häufigste Grund für Arztbesuche

  • Obwohl Husten der häufigste Grund für Arztbesuche ist, gibt es bisher kaum Behandlungsmöglichkeiten. Derzeit erhältliche Mittel haben laut jüngsten Erhebungen nur wenig Wirkung. "Für manche Menschen ist chronischer Husten ärgerlich und störend, anderen bereitet er jedoch Schmerzen, wodurch er die Lebensqualität wesentlich beeinflussen kann", betont Studien-Mitautorin Maria Belvisi vom National Heart and Lung Institute am Imperial College London.

  • Husten verschwindet bei Meerschweinchen mehr (mehr...)

  • Hustreflex unterdrücken mehr (mehr...)

  • Download der Studie mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.austria

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Husten

    aboutpixel.de / Sven Brentrup
    ©aboutpixel.de / Sven Brentrup
    DAK / News-Reporter.NET
    ©DAK / News-Reporter.NET
    Nivea
    ©Nivea
    Pohl-Boskamp
    ©Pohl-Boskamp

    7 Tipps gegen quälenden Hustenreiz

    Keuchhusten: Zu 75 Prozent trifft es Erwachsene

    Raucherlunge schädigt Herz von Anfang an

    Richtige Behandlung von Husten

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Heilung von Husten in Sicht"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • 2. i-FemMe 2016

  • MED-Reporter.at
    Dieser Artikel wird nur für autorisierte Leser freigegeben.
    Melden Sie sich bitte an.
     
     
     


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...