go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Orangensaft begünstigt Entstehung von Hautkrebs

  • 100.000 Menschen analysiert - Regelmäßiger Konsum erhöht Risiko.

  • 02.07.2015
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Menschen, die morgens gerne ein Glas Orangensaft trinken, haben ein größeres Risiko am malignen Melanom - der seltensten, aber auch gefährlichsten Hautkrebsart - zu erkranken. Forscher der Brown University haben in ihrer aktuellen Untersuchung mehr als 100.000 Erwachsene über 25 Jahre hinweg untersucht.

  • Drei Gläser pro Woche kritisch

  • Laut den Wissenschaftlern sind diejenigen, die regelmäßig Orangensaft oder ganze Grapefruits konsumieren, einem höheren Risiko zur Entwicklung eines Melanoms ausgesetzt. Menschen, die zumindest einmal am Tag Orangensaft konsumierten, hatten eine 25 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit, an Melanomen zu erkranken.

    Diejenigen, die Orangensaft weniger als ein Mal in der Woche trinken, brauchen sich den aktuellen Erhebungen nach nicht wirklich Sorgen darüber machen. Menschen, die dreimal pro Woche oder sogar darüber hinaus öfter eine ganze Grapefruit aßen, weisen sogar eine 41 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit auf, an der schlimmsten aller Hautkrebsarten zu erkranken.

  • Guter Schutz vor Sonne wichtig mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Krebs

    Stephanie Hofschläger / pixelio.de
    ©Stephanie Hofschläger / pixelio.de
    pixelio.de / Michael Bührke
    ©pixelio.de / Michael Bührke
    ich und du / pixelio.de
    ©ich und du / pixelio.de
    aboutpixel.de / Ronald Leine
    ©aboutpixel.de / Ronald Leine
    aboutpixel / marshi
    ©aboutpixel / marshi

    Kinder: Schlafqualität beeinflusst Essgewohnheiten

    Nachtschichten erhöhen bei Frauen das Krebsrisiko

    Brustkrebs: Neuer Marker schafft frühere Diagnose

    Fettzellen machen Chemotherapie weniger wirksam

    Unfruchtbare Frauen sterben früher

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Orangensaft begünstigt Entstehung von Hautkrebs"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • E-Rauchen: Aromen für weiße Blutkörperchen giftig

  • ©Nivea
    Nivea

    pixelio.de / Günter Havlena

    Der Kontakt mit Chemikalien und Liquids, die E-Zigaretten ihr Aroma verleihen, kann bei Monozyten, einer Art von weißen Blutkörperchen, zu Entzündungen führen. Zudem sind viele Aromastoffe giftig, wie Zimt, Vanille und buttrige Geschmäcke. Zu dem Fazit kommen Forscher des University of Rochester Med ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?
  •  Ja
  •  Nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2018 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...