go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Konservierung: Blaues LED-Licht wirkt antibakteriell

  • Verfahren Wissenschaftlern zufolge am effektivsten in kühler Umgebung.

  • 20.08.2015
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Blaue LED-Leuchtmittel haben eine antibakterielle Wirkung auf Lebensmittel wie Fleisch, Fisch oder Obst. Das haben Forscher der National University of Singapore (NUS) in einer aktuellen Forschungsarbeit herausgefunden. Den Ergebnissen der Studie nach wird durch die Lichtbestrahlung ein Prozess in Gang gesetzt, durch den die Bakterienzellen allmählich absterben.

  • Wirksam in säuerlichem Milieu

  • "Mithilfe dieses Verfahrens kann die Oberfläche hygienisch riskanter Produkte entkeimt werden. In der Lebensmittelproduktion ist dieser Ansatz hochinteressant, beispielsweise zur Entkeimung von Schnibbelsalaten oder Meeresfrüchten", erklärt Udo Pollmer, Lebensmittelchemiker und Leiter des Europäischen Instituts für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften e.V..

    Auch in Kühlschränken oder Kühlanlagen ließe sich damit der hygienische Zustand verbessern, was nicht nur der Haltbarkeit der Rohstoffe, sondern auch der Gesundheit des Verbrauchers zugute käme. Konservierungsstoffe ließen sich damit nur begrenzt einsparen, weil Keime eben nicht nur an der Oberfläche von Rohstoffen vorhanden sein können.

    Die NUS-Wissenschaftler sind davon überzeugt, dass blaues Licht chemische Konservierungsmittel ersetzen kann. Vor allem in einer kühlen oder säuerlichen Umgebung können die blauen LEDs ihren Schutz vor Bakterien entfalten. Die Forscher haben herausgefunden, dass sich beispielsweise Krankheitserreger wie E.coli-Bakterien und Salmonellen auf diese Weise einfach und kostengünstig bekämpfen lassen.

  • Lichtempfindliche Komponenten mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Ernährung

    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    Peter Hebgen / pixelio.de
    ©Peter Hebgen / pixelio.de
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    aboutpixel.de / Christoph Ruhland
    ©aboutpixel.de / Christoph Ruhland
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz

    Durst nach Alkohol und Zucker: Dehydration schuld

    Zucker-Steuer reduziert Limonaden-Konsum

    Studie: Übergewicht erhöht Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

    Viel Bauchfett erhöht Risiko für eine Angststörung

    Magnesium und Aminosäuren: Essentiell für Erfolg im Sport

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Konservierung: Blaues LED-Licht wirkt antibakteriell"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Zucker-Steuer reduziert Limonaden-Konsum

  • Nach der Einführung der Limonaden-Steuer in Philadelphia haben die Einwohner US-Metropole um 40 Prozent weniger wahrscheinlich täglich Limonaden zu sich genommen. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Drexel University. Diese hatten vor und nach der Einführung der Steuer fast 900 Personen zu ihrem ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Sind Sie gegen FSME geimpft?
  •  ja
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2018 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...