go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Energiekrise führt zu Zelltod bei Parkinson

  • Mitochondrien verausgaben sich bei Versorgung komplexer Neuronen.

  • 03.09.2015
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Forscher der University of Montreal haben herausgefunden, dass Nervenzellen bei der Krankheit Parkinson eine Art Energiekrise erleben. Die betroffenen Neuronen brauchen eine ungewöhnlich hohe Energiezufuhr, um ihre Aufgabe, Bewegungen zu regulieren, erfüllen zu können, was zu einer frühzeitigen Erschöpfung führt.

  • Komplexe Zellen überlasten sich

  • "Wie ein Motor, der ständig auf Hochtouren läuft, produzieren diese Neuronen ein unglaubliches Ausmaß an Energie, um funktionieren zu können. Es scheint, als würden sie sich dabei überanstrengen und vorzeitig sterben", erklärt der Forscher Louis-Éric Trudeau.

    Bei Parkinson sind es sehr stark umgrenzte Gebiete im Gehirn, in denen die Neuronen absterben, wie unter anderem die Substantia Nigra. Die dort vorhandenen Nervenzellen sind besonders komplex, haben wie ein Baum viele Äste und viele Stellen, an denen Neurotransmitter freigesetzt werden. Dadurch brauchen sie mehr Energie - und die Mitochondrien, die Kraftwerke der Zelle, bekommen den Befehl, sich bis zum Zelltod zu verausgaben.

  • Parkinson wird häufiger mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com - Marke: Parkinson

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Parkinson

    ALK Abello
    ©ALK Abello
    Roche
    ©Roche
    Rike / pixelio.de
    ©Rike / pixelio.de
    pixelio.de / Maren Beßler
    ©pixelio.de / Maren Beßler
    Herbert Käfer / pixelio.de
    ©Herbert Käfer / pixelio.de

    Mitochondrien: Fettsäure erhöht Leistungsfähigkeit

    Malaria-Arzneien als Hoffnung gegen Parkinson

    Parkinson: Erstmals fetale Zellen ins Gehirn injiziert

    Mutation schuld an Parkinson bei unter 40-Jährigen

    Grippe- und Parkinson-Medikament gegen Spielsucht

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Energiekrise führt zu Zelltod bei Parkinson"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • 2. i-FemMe 2016

  • MED-Reporter.at
    Dieser Artikel wird nur für autorisierte Leser freigegeben.
    Melden Sie sich bitte an.
     
     
     


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...