go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Portionsgröße entscheidet über Fettleibigkeit

  • Menschen lassen Essen nur selten stehen - Auch Geschirr relevant.

  • 17.09.2015
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Die Verringerung der Portionsgrößen, die in Supermärkten, Restaurants und zu Hause angeboten werden, könnte laut einer Studie der University of Cambridge zur Bekämpfung von Fettleibigkeit beitragen. Die Analyse von 61 Studien hat ergeben, dass die Menge des Essens auf dem Teller beeinflusst, wie viel unabsichtlich gegessen wird.

  • Herzprobleme, Diabetes und Co

  • Das Team um Ian Shemilt geht davon aus, dass kleinere Teller, Gläser und Besteck den Menschen dabei helfen könnten, weniger zu essen. Experten wie Brian Ratcliffe von der Robert Gordon University betonten, dass die meisten Menschen nur widerstrebend einen Teller mit Resten des Essens stehen lassen.

    Die in den Cochrane Database of Systematic Reviews veröffentlichten Daten zeigen, dass das Anbieten von mehr Essen auch dazu führt, dass es gegessen wird. Den Forschern zufolge sind die Portionen in den vergangenen Jahrzehnten immer größer geworden. Allein in Großbritannien sind zwei von drei Erwachsenen entweder übergewichtig oder fettleibig. Damit nimmt das Risiko von Herzproblemen, Typ-2-Diabetes und von Krebserkrankungen zu.

  • Wissenschaftliche Belege entdeckt mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Adipositas

    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    Peter Hebgen / pixelio.de
    ©Peter Hebgen / pixelio.de
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    aboutpixel.de / Christoph Ruhland
    ©aboutpixel.de / Christoph Ruhland
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz

    Durst nach Alkohol und Zucker: Dehydration schuld

    Zucker-Steuer reduziert Limonaden-Konsum

    Studie: Übergewicht erhöht Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

    Viel Bauchfett erhöht Risiko für eine Angststörung

    Magnesium und Aminosäuren: Essentiell für Erfolg im Sport

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Portionsgröße entscheidet über Fettleibigkeit"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Zucker-Steuer reduziert Limonaden-Konsum

  • Nach der Einführung der Limonaden-Steuer in Philadelphia haben die Einwohner US-Metropole um 40 Prozent weniger wahrscheinlich täglich Limonaden zu sich genommen. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Drexel University. Diese hatten vor und nach der Einführung der Steuer fast 900 Personen zu ihrem ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Sind Sie gegen FSME geimpft?
  •  ja
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2018 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...