go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Leistungsabfall durch schlechte Gerüche am Arbeitsplatz

  • Ergebnisse der Umfrage - Gerüche im Arbeitsumfeld.

  • 25.09.2015
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Frauen stinkt's - und Männern genauso. Bei 62 Prozent der Berufstätigen in Deutschland sinkt die Konzentrationsfähigkeit, wenn schlechte Gerüche die Arbeitsumgebung beeinträchtigen. Nahezu die Hälfte (48 Prozent) schätzen sich selbst als vermindert leistungsfähig ein, wenn es unangenehm riecht. Umgekehrt fühlen sich drei Viertel der Befragten motivierter, wenn es duftet, die Hälfte sogar kreativer. Frauen reagieren sensibler auf Gerüche als Männer. Die repräsentative Umfrage "Gerüche im Arbeitsumfeld" wurde von net-request im Auftrag von CWS-boco unter Berufstätigen in Deutschland durchgeführt.

    Gerüche beeinflussen das Wohlbefinden und die Wahrnehmung von Menschen. Inwiefern betrifft das die Arbeitshaltung der Deutschen? Die Umfrage von CWS-boco "Gerüche im Arbeitsumfeld" zeigt, dass unangenehme Gerüche häufig vorkommen:

    Wo stört der Mief am meisten?
    * Über die Hälfte der Befragten (54 %) klagen über Gestank am Arbeitsplatz, bei 27 % der Befragten kommt er gar häufig bis sehr häufig vor.
    * Schlechte Luft im Konferenzraum stört 88 % aller Berufstätigen bei der Arbeit. 89 % der Erwerbstätigen empfinden schlechte Gerüche im Büro als störend, davon 69 % als sehr störend.
    * 73 % der Befragten fühlen sich von Gerüchen in Küche bzw. Kantine sowie im Waschraum gestört.

    Weniger Kreativität, Motivation, Leistung und Wohlbefinden
    * 62 % der Befragten geben an, sich bei schlechten Gerüchen auch schlecht konzentrieren zu können, 49 % fühlen sich gar weniger kreativ und 48 % geben an, weniger leistungsfähig zu sein.
    * Riecht es während eines Meetings gut, empfinden 75 % dieses als weniger anstrengend und 71 % fühlen sich zudem motivierter.

    Schweiß und Nikotin: Frauen stinkt's
    * Fast alle berufstätigen Frauen (94 %) empfinden unschöne Gerüche im Büro oder Konferenzraum als störend, bei den Männern sind es 84 % bzw. 83 %.
    * Schweiß- und Nikotingeruch werden von beiden Geschlechtern als besonders unangenehm empfunden: 94 % der Frauen und 87 % der Männer stören sich an Schweißgeruch, bei Nikotingeruch sind es 86 % bzw. 72 %.
    * Chemische Gerüche und Essensgerüche stören 74 % bzw. 64 % der Frauen. Männer sind hier unempfindlicher (66 % und 45 %).

    "Die Umfrage zeigt, wie groß der Einfluss von Geruch bzw. Duft auf die Arbeitshaltung von Mitarbeitern sein kann. Dies sollte Arbeitgeber motivieren, etwas für ein angenehmes Raumklima am Arbeitsplatz zu tun. Nicht nur die Mitarbeiter, sondern letztlich das gesamte Unternehmen profitieren davon", erklärt Enzo Lagrasta, Leitung Produktmanagement CWS bei CWS-boco Deutschland.

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU HNO

    Martin Büdenbender / pixelio.de
    ©Martin Büdenbender / pixelio.de
    Lothar Wandtner / pixelio.de
    ©Lothar Wandtner / pixelio.de
    Simone Peter / pixelio.de
    ©Simone Peter / pixelio.de
    Andre Knoop / pixelio.de
    ©Andre Knoop / pixelio.de
    Leben-Digital.at | Apple
    ©Leben-Digital.at | Apple

    Wattestäbchen: 12.500 Kinder in Notaufnahmen

    Knorpelzellen aus der Nase heilen Schäden im Knie

    Erstes menschliches Stimmband im Labor erzeugt

    Musik der Kindheit prägt massiv

    Neue App macht iPhone zum Hörgerät

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Leistungsabfall durch schlechte Gerüche am Arbeitsplatz"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...