go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Arztbewertung via Internet ?

  • Ärztkammer-Präsident Dorner: Subjektive Votings nicht aussagekräftig.

  • 02.12.2009
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Die Österreichische Ärztekammer (ÖÄK) rät zu Skepsis gegenüber kommerziellen Ärztesuch- und Bewertungsportalen im Internet. Patientinnen und Patienten sollten sich bei der Suche nach einem geeigneten Arzt nicht auf derartige Websites im Internet verlassen, empfahl ÖÄK-Präsident Walter Dorner in einer aktuellen Aussendung.

  • Anonymität der Einträge

  • Aufgrund der Anonymität der Einträge sei die Urheberschaft für die Nutzer meist nicht nachvollziehbar. Auch seien die Meldungen in Bezug auf die fachliche Qualität einer Ärztin oder eines Arztes nicht aussagekräftig. „In der Medizin geht es nicht um Popularität, wie in der Unterhaltungsbranche, sondern um Heilerfolge. Deshalb können subjektive Votings sehr irreführend sein“, warnte Dorner. Da auch die Möglichkeit der Manipulation nicht ausgeschlossen sei, sollten Patienten bei der Suche nach fachlich geeigneten Ärzten besser den Hausarzt fragen oder sich im Freundeskreis oder Selbsthilfegruppen umhören. Die Arztsuchmaschinen der Landesärztekammern enthielten ferner wertvolle Hinweise etwa auf Zusatzausbildungen gesuchter Ärztinnen und Ärzte, Erreichbarkeit oder Barrierefreiheit.

  • Verständnis mehr (mehr...)

  • Quelle: Österreichische Ärztekammer - Marke: Ärztekammer

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Ärztekammer

    Henrik G. Vogel / pixelio.de
    ©Henrik G. Vogel / pixelio.de
    Österreichische Ärztekammer
    ©Österreichische Ärztekammer
    Henrik G. Vogel / pixelio.de
    ©Henrik G. Vogel / pixelio.de
    Henrik G. Vogel / pixelio.de
    ©Henrik G. Vogel / pixelio.de
    pixelio.de / Jutta Rotter
    ©pixelio.de / Jutta Rotter

    Anatomie: Wissenslücken stören beim Arztbesuch

    Ärztekammer kündigt im Dezember Streik in Ordinationen an

    Immer mehr Strafanzeigen gegen Ärzte in Österreich

    Wie man die Ärzte im Land behält

    Ärztekammer fordert einheitliches Schulärztewesen

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Arztbewertung via Internet ?"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     


 

Um frage

  • Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?
  •  Ja
  •  Nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...