go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Schreibabys leiden an gestörter Darmflora

  • Drei-Monats-Koliken gehen auf Darminfektion zurück.

  • 28.07.2009
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Bauchkoliken bereiten gesunden Neugeborenen Schmerzen mit lang andauernden Weinkrämpfen und können dabei auch Eltern in Ratlosigkeit und Verzweiflung treiben. War die Ursache des Leidens bisher völlig ungeklärt, berichten nun US-Forscher im Journal of Pediatrics, dass sie einen Hinweis dafür entdeckt haben, der zudem Hoffnung auf zukünftige Behandlung gibt.

  • Schreikrampf-betroffene Säuglinge haben doppelt so viele Calprotectin-Proteine wie unauffällige Babys, was auf eine hohe Anzahl von Darm-Abwehrzellen schließen lässt. Zudem wurde bei den Schreibabys eine geringere Vielfalt von Bakterien im Darm festgestellt, wobei allerdings das in Mund, Haut und Magen anzutreffende Klebsiella-Bakterium überdurschnittlich häufig vertreten war.

  • Stuhlproben als Schlüssel mehr (mehr...)

  • Fehlende Reifung von Verdauungssystem und Darmmuskulatur mehr (mehr...)

  • Verzweifelte Eltern mehr (mehr...)

  • Quelle: pte

  •  zurück ...
  • MEHR ZU ...

    Harry Hautumm / pixelio.de
    ©Harry Hautumm / pixelio.de
    aboutpixel.de / Jonathan Willmann
    ©aboutpixel.de / Jonathan Willmann
    pixelio.de / Michael Bührke
    ©pixelio.de / Michael Bührke
    Martin Büdenbender / pixelio.de
    ©Martin Büdenbender / pixelio.de
    Gisela Peter / pixelio.de
    ©Gisela Peter / pixelio.de

    Topische Therapie bei papulopustulöse Rosazea

    Topikum zur Behandlung initialer Läsionen

    Hefe-Köder löst Alarm gegen Krebszellen aus

    Wattestäbchen: 12.500 Kinder in Notaufnahmen

    Schizophrenie: Forscher klar für Antipsychotika

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • 1 Kommentar zu "Schreibabys leiden an gestörter Darmflora"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
    1. zipfel,  28.07.2009 um 17:51

      Ich habe gehört, dass es im Wiener AKH eine Schreiambulanz geben soll. Ist das richtig?
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...