go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Computerspiele schädigen Haltung nicht

  • Physiotherapeut: Ergonomische Stühle kein Ersatz für Bewegung.

  • 11.12.2009
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Die übermäßige Verwendung von Computer und Handy ist nicht schuld daran, dass heute drei von vier Kinder und Jugendlichen an Haltungsschäden leiden. Das berichtet der Leonberger Physiotherapeut Thomas Widmann in der Springer-Zeitschrift "Manuelle Medizin". "Oft hört man, dass die häufigen Funktionsstörungen der Wirbelsäule auf Computerspiel, Handy oder Spielkonsole zurückgehen. Diese Erklärung greift jedoch zu kurz. Die Ursachen dürften weit komplexer sein", so der Forscher.

  • Drei von vier Kindern und Jugendlichen haben Funktionsstörungen

  • Haltungsschäden sind heute schon im jungen Teil der Bevölkerung verbreitet wie nie zuvor. Drei von vier Kindern und Jugendlichen haben Funktionsstörungen. "Dabei handelt es sich um Störungen der Beweglichkeit zwischen Kopf und dritter Halswirbel", erklärt Widmann. Diese könnten durch muskuläre Verspannungen auftreten, etwa infolge von Fehlhaltungen oder kurzfristigen Überbelastungen, sowie auch durch gelenkspezifische Ursachen. Das Team um Widmann wollte herausfinden, welche Faktoren für diese Entwicklung verantwortlich sind.

  • Sündenbock Schule mehr (mehr...)

  • Zu viel sitzende Tätigkeiten mehr (mehr...)

  • Bewusste Haltung von Klein wichtig mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.austria

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Ernährung

    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    Peter Hebgen / pixelio.de
    ©Peter Hebgen / pixelio.de
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    aboutpixel.de / Christoph Ruhland
    ©aboutpixel.de / Christoph Ruhland
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz

    Durst nach Alkohol und Zucker: Dehydration schuld

    Zucker-Steuer reduziert Limonaden-Konsum

    Studie: Übergewicht erhöht Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

    Viel Bauchfett erhöht Risiko für eine Angststörung

    Magnesium und Aminosäuren: Essentiell für Erfolg im Sport

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Computerspiele schädigen Haltung nicht"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Zucker-Steuer reduziert Limonaden-Konsum

  • Nach der Einführung der Limonaden-Steuer in Philadelphia haben die Einwohner US-Metropole um 40 Prozent weniger wahrscheinlich täglich Limonaden zu sich genommen. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Drexel University. Diese hatten vor und nach der Einführung der Steuer fast 900 Personen zu ihrem ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Sind Sie gegen FSME geimpft?
  •  ja
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2018 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...