go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Nach Erkältung Zahnbürste wechseln

  • Sobald die Erkältung auskuriert ist, muss eine neue Zahnbürste her.

  • 14.12.2009
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Winterzeit ist Schnupfenzeit. Was viele nicht bedenken: Auch Zahnbürsten sind ideale Brutstätten für Bakterien und Viren. Nach Erkältungen, Grippe, Husten, Halsschmerzen, aber auch nach Zahnfleischentzündungen oder abgeheiltem Herpes tummeln sich die Krankheitserreger weiterhin hartnäckig auf dem Putzwerkzeug. Ergebnis: neue Infektionen. Deshalb gilt: Ist die Krankheit überstanden, muss eine neue Zahnbürste her.

  • Zahnbürste alle drei Monate wechseln

  • Grundsätzlich die Zahnbürste nach jedem Gebrauch gründlich reinigen und spätestens alle drei Monate wechseln. Natürlich sollte man nicht die Zahnbürsten anderer Menschen benutzen oder seine eigene verleihen. Und: Auf Naturborsten fühlen sich Keime besonders wohl. Kunststoffborsten hingegen lassen den Erregern weniger Überlebenschancen.

  • Quelle: News-Reporter

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Schweinegrippe

    aboutpixel.de / Sven Brentrup
    ©aboutpixel.de / Sven Brentrup
    Novartis
    ©Novartis
    AVIR Green Hills Biotechnology
    ©AVIR Green Hills Biotechnology
    aboutpixel.de / Ronald Leine
    ©aboutpixel.de / Ronald Leine
    Intercell
    ©Intercell

    Schweinegrippe-Alarm in Wien

    Schweinegrippe beschert Novartis Rekordergebnis

    Phase II Studie für Nasenspray-Grippeimpfstoff deltaFLU

    AKH-Kinderklinik: kostenlose Schweinegrippe-Impfung

    Impfpflaster gegen Reisedurchfall und pandemische Grippe

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Nach Erkältung Zahnbürste wechseln"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Psychose: Anfälligkeit schon sehr früh erkennbar

  • ©Rike / pixelio.de
    Rike / pixelio.de

    Gehirn-Scan

    Forscher der Universite de Montreal und des Sainte-Justine University Hospital Research Center haben frühe Marker entdeckt, die eine Anfälligkeit für Psychosen anzeigen. Übertriebene emotionale Reaktionen des Gehirns auf nicht bedrohliche und nicht gefühlsbetonte Signale, können das Auftreten von er ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...