go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Viel Ruhe und Flüssigkeit bei einer Erkältung

  • Mit pflanzlichen Produkten lassen sich zudem Beschwerden der Atemwege schnell lindern.

  • 04.09.2009
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Bald ist sie wieder da, die nasskalte Herbst- und Winterzeit, in der wir schniefend und hustend zur Arbeit gehen, die Kinder versorgen und zudem im Kino unseren Sitznachbarn stören. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, Husten und Schnupfen zu kurieren. 67 % der Österreicher gönnen sich vor allem Ruhe und schonen sich.

  • Mittel die helfen

  • Der richtige Weg: Denn so kann sich unser Immunsystem ganz auf die Bekämpfung der Erkältung konzentrieren und wird nicht durch zusätzliche Stressfaktoren belastet. Die Studie zeigt weiterhin, dass 51 % der Befragten bei Husten und Schnupfen auf oral anzuwendende Mittel wie Kapseln, Tropfen oder Saft vertrauen. Das Einreiben mit einem Erkältungsbalsam, gerade auch während des Schlafens ideal, nutzen 47 % der Befragten: Beispielsweise hilft der Bronchial-activ Balsam von tetesept bei Husten und Schnupfen. Das Wirkprinzip: Er befreit die Atemwege und mildert das Druckgefühl im Kopf, denn nach dem Einreiben auf Brust bzw. Rücken entfalten sich ätherisches Eukalyptusöl und Kampfer. Gemeinsam wirken sie schleimlösend und erleichtern das Abhusten sowie die Nasenatmung. Daneben werden die Bronchien beruhigt.

  •  mehr (mehr...)

  • Quelle: News-Reporter.NET / Merz Pharma - Marke: Merz

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Merz

    aboutpixel.de / Moritz Mehrlein
    ©aboutpixel.de / Moritz Mehrlein
    Merz Pharma GmbH/News-Reporter.NET
    ©Merz Pharma GmbH/News-Reporter.NET

    Neue Burgit-Produkte für optimale Fußpflege

    Hilfe bei Verdauungsbeschwerden

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Viel Ruhe und Flüssigkeit bei einer Erkältung"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Psychose: Anfälligkeit schon sehr früh erkennbar

  • ©Rike / pixelio.de
    Rike / pixelio.de

    Gehirn-Scan

    Forscher der Universite de Montreal und des Sainte-Justine University Hospital Research Center haben frühe Marker entdeckt, die eine Anfälligkeit für Psychosen anzeigen. Übertriebene emotionale Reaktionen des Gehirns auf nicht bedrohliche und nicht gefühlsbetonte Signale, können das Auftreten von er ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...