go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Kampf gegen Schlafkrankheit erfolgreich

  • Behandlung von Rindern im Fokus - Akute Fälle um 90 Prozent verringert.

  • 12.11.2015
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Tausende Menschen sind durch eine neue Initiative zur Bekämpfung der Schlafkrankheit gerettet worden. Das vermuten Forscher der University of Edinburgh. Die Krankheit, die durch einen Parasiten entsteht, der das Nervensystem angereift, ist ohne Behandlung tödlich. Laut dem Team um Sue Welburn sank die Zahl der akuten Fälle in ländlichen Regionen Ugandas um 90 Prozent, nachdem Rindern ein Mittel verabreicht wurde, das den Parasiten tötet. Die Krankheit wird durch die Tsetsefliege vom Rind auf den Menschen übertragen.

  • 500.000 Tiere behandelt

  • Die Schlafkrankheit ist eine parasitäre Erkrankung. Sie wird durch den Stich der Tsetsefliege verursacht, die einen Trypanosoma-Parasiten überträgt. Laut Welburn ist das Hausrind in Uganda die Hauptinfektionsquelle. Die Tiere erkranken durch den Parasiten nicht und können daher eine sehr lange Zeit infiziert werden. Es ist somit nur eine Frage der Zeit, bis ein Rind von einer Tsetsefliege gestochen wird, die dann einen Menschen sticht und ihn infiziert.

    Die Forscher testeten einen neuen Ansatz gegen die Schlafkrankheit, indem sie 500.000 Rinder behandelten. Den Tieren wurde eine einzelne Injektion gegen den Parasiten verabreicht. Mit einer weiteren Gabe eines Insektizids sollte eine erneute Infektion verhindert werden.

  • Günstige Behandlungsart mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Schlafen

    Helga Gross / pixelio.de
    ©Helga Gross / pixelio.de
    pixelio.de / Stephanie Hofschläger
    ©pixelio.de / Stephanie Hofschläger
    Helga Gross / pixelio.de
    ©Helga Gross / pixelio.de
    pixelio.de / Stephanie Hofschläger
    ©pixelio.de / Stephanie Hofschläger
    pixelio.de / Stephanie Hofschläger
    ©pixelio.de / Stephanie Hofschläger

    Zu wenig Schlaf ist schlecht für Cholesterinwerte

    Schlaflosigkeit: Anomalien in weißer Hirnsubstanz

    Schlaftraining gegen Rassismus und Sexismus

    Alzheimer: Mehr Schlaf verbessert Gedächtnis

    Schlafapnoe-Therapie ein Muss für Herzpatienten

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Kampf gegen Schlafkrankheit erfolgreich"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Psychose: Anfälligkeit schon sehr früh erkennbar

  • ©Rike / pixelio.de
    Rike / pixelio.de

    Gehirn-Scan

    Forscher der Universite de Montreal und des Sainte-Justine University Hospital Research Center haben frühe Marker entdeckt, die eine Anfälligkeit für Psychosen anzeigen. Übertriebene emotionale Reaktionen des Gehirns auf nicht bedrohliche und nicht gefühlsbetonte Signale, können das Auftreten von er ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...