go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Typ-2-Diabetes: Stillende Frauen senken ihr Risiko

  • Dauer von zwei Monaten reduziert Wahrscheinlichkeit um über ein Drittel.

  • 26.11.2015
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Frauen mit Gestationsdiabetes, die ihre Kinder zwei Monate stillen, könnten ihr Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, um mehr als ein Drittel senken, so Kaiser Permanente. Schwangerschaftsdiabetes wird dann diagnostiziert, wenn die Blutzuckerwerte ansteigen. Das geschieht normalerweise um die 24. Schwangerschaftswoche. Allein in den USA sind fünf bis neun Prozent aller Schwangerschaften betroffen. Jährlich wird diese Erkrankung bei rund 250.000 Frauen diagnostiziert.

  • 1.035 Frauen untersucht

  • Laut der leitenden Wissenschaftlerin Erica P. Gunderson ist es bis zu sieben Mal so wahrscheinlich, dass Frauen mit Gestationsdiabetes später an Typ-2-Diabetes erkranken. Die in den "Annals of Internal Medicine" veröffentlichten Forschungsergebnisse legen jedoch nahe, dass das Stillen ein Fortschreiten der Krankheit verhindern kann.

    Die Forscher analysierte 1.035 Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes, die zwischen 2008 und 2011 an der "Study of Women, Infant Feeding and Type 2 Diabetes After GDM Pregnancy" teilgenommen hatten. Alle Frauen brachten nach der 35. Schwangerschaftswoche oder später ihre Kinder zur Welt. Sechs bis neun Wochen nach der Geburt wurden die Frauen untersucht und unter anderem ein oraler Glukosetoleranz-Test durchgeführt.

  • Reduktion um 37 Prozent mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Diabetes

    pixelio.de / Rolf van Melis
    ©pixelio.de / Rolf van Melis
    Stephanie Hofschläger / pixelio.de
    ©Stephanie Hofschläger / pixelio.de
    DEKRA/DPP
    ©DEKRA/DPP
    S. Hofschläger / pixelio.de
    ©S. Hofschläger / pixelio.de
    Anguane / pixelio.de
    ©Anguane / pixelio.de

    Stillen verringert Risiko von Bluthochdruck

    Kinder: Schlafqualität beeinflusst Essgewohnheiten

    Vorsicht bei gebrauchten Kindersitzen

    Aggressionen in Kindheit durch Umwelt beeinflusst

    Verzögertes Abnabeln rettet tausende Frühchen

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Typ-2-Diabetes: Stillende Frauen senken ihr Risiko"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Zucker-Steuer reduziert Limonaden-Konsum

  • Nach der Einführung der Limonaden-Steuer in Philadelphia haben die Einwohner US-Metropole um 40 Prozent weniger wahrscheinlich täglich Limonaden zu sich genommen. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Drexel University. Diese hatten vor und nach der Einführung der Steuer fast 900 Personen zu ihrem ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Sind Sie gegen FSME geimpft?
  •  ja
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2018 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...