go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Lähmung nach Schlaganfall bei Ratten geheilt

  • Protein regt Gehirn zur eigenen Regeneration an.

  • 19.01.2010
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Lähmungen in Folge eines Schlaganfalls können vielleicht in Zukunft rückgängig gemacht werden. Wissenschaftern der University of California in Irvine konnten bei Ratten, deren Beine nach einem Schlaganfall gelähmt waren, die Beweglichkeit fast vollständig wiederherstellen, indem sie ihnen ein körpereigenes Protein direkt ins Gehirn injizierten. Nach diesem Erfolg sei es sinnvoll, die Versuche auch beim Menschen durchzuführen, so die Studienautoren, die ihre Ergebnisse in den Fachmagazinen "Neuroscience" und "Journal of Stroke & Cerebrovascular Diseases" veröffentlicht haben.

  • Künstlichen Schlaganfall ausgelöst

  • Die Forscher um Magda Guerra-Crespo arbeiteten mit Ratten, bei denen sie bereits vier Wochen zuvor einen künstlichen Schlaganfall ausgelöst hatten. Sie untersuchten, ob sich die dabei entstandenen Lähmungen durch den sogenannten Wachstumsfaktor Alpha (transforming growth factor alpha) rückgängig machen lassen. Dabei handelt es sich um ein im menschlichen Körper natürlich vorkommendes Protein, das für die Ausbildung verschiedener Gewebearten in jedem Lebensalter eine wichtige Rolle spielt.

  • Das Gehirn selbst ist der beste Therapeut mehr (mehr...)

  • Zu 70 Prozent von der Lähmung erholt mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.austria

  •  zurück ...
  • MEHR ZU ...

    MSD
    ©MSD
    aboutpixel.de / eyeofsamara
    ©aboutpixel.de / eyeofsamara
    Jerzy / pixelio.de
    ©Jerzy / pixelio.de
    Nivea
    ©Nivea
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz

    Internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen

    Neue Pille keine Lustbremse

    Weniger Menstruationsbeschwerden durch Verhütung

    Zigarettenrauch reduziert Selbstheilung der Lunge

    Arthritis-Medikament blockiert Tumorwachstum

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • 1 Kommentar zu "Lähmung nach Schlaganfall bei Ratten geheilt"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
    1. lddd,  07.10.2014 um 14:24

      Das war 2010... Wieso gibt es eine solche Art der Therapie beim Menschen noch nicht?
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen

  • ©MSD
    MSD

    ARES-Tower

    MSD beleuchtete am 28. Februar den ARES Tower mit dem Logo von Pro Rare, um auf den „Tag der Seltenen Erkrankungen“ hinzuweisen und Aufmerksamkeit zu schaffen. In der Europäischen Union gilt eine Erkrankung als selten, wenn nicht mehr als 5 von 10.000 Menschen in der EU von ihr betroffen sind. Das k ...

  • mehr ...
  • Zigarettenrauch reduziert Selbstheilung der Lunge

  • ©Nivea
    Nivea

    pixelio.de / Günter Havlena

    Der Qualm von Zigaretten blockiert Selbstheilungsprozesse in der Lunge und kann so zur chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) führen. Das berichten Forscher des Helmholtz Zentrums München gemeinsam mit internationalen Kollegen im "American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine". ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...