go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Hepatitis C: Erste Erfolge mit Leberzellen im Labor

  • Anordnung der Zellen erhöht ihre Lebensdauer entscheidend.

  • 01.02.2010
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Wissenschaftler des Massachusetts Institute of Technology (MIT), die nach neuen Möglichkeiten zur Behandlung des gefährlichen Leber-Virus suchten, haben neue Möglichkeiten gefunden, das Virus im Labor zu studieren. Erstmals gelang es, die Ausbreitung eines seltenen Stammes von Hepatitis C bei Leberzellen zu beobachten, die auf einer Laborschale am Leben erhalten wurden. Die Forscher schreiben in den Proceedings of the National Academy of Sciences, dass diese Erkenntnisse zu besseren Möglichkeiten für Medikamententests führen könnten.

  • Verfahren

  • Der britische Experte Roger Williams vom University College London kritisierte jedoch, dass das neue Verfahren auch bei stärker verbreiteten Hepatitis-Stämmen und nicht nur bei einem vergleichsweise seltenen einsetzbar sein müsse. Er forderte eine Wiederholung der Tests mit diesen Stämmen. Laut BBC sind weltweit Millionen von Menschen mit Hepatitis C infiziert. Meist handelt es sich um eine asymptomatische Infektion.

  • Schwierigkeiten bei der Erforschung dieser Krankheit mehr (mehr...)

  • Winziges Muster lenkt Zellen mehr (mehr...)

  • Zeitfenster für Medikamententests mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.austria

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Hepatitis

    AKA / pixelio.de
    ©AKA / pixelio.de
    momosu / pixelio.de
    ©momosu / pixelio.de
    Alk-Abello
    ©Alk-Abello
    Sebastian Kaulitzki/Fotolia.com
    ©Sebastian Kaulitzki/Fotolia.com
    Novartis
    ©Novartis

    Virus-Hepatitis: So viele Opfer wie bei AIDS oder TBC

    Hepatitis C durch ungeschützten Sex übertragbar

    Behandlungsmöglichkeiten für Hepatitis C Patienten

    Hepatitis-Aufklärung ist der beste Schutz

    Novartis Hepatitis B Aufklärungskampagne

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Hepatitis C: Erste Erfolge mit Leberzellen im Labor"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen

  • ©MSD
    MSD

    ARES-Tower

    MSD beleuchtete am 28. Februar den ARES Tower mit dem Logo von Pro Rare, um auf den „Tag der Seltenen Erkrankungen“ hinzuweisen und Aufmerksamkeit zu schaffen. In der Europäischen Union gilt eine Erkrankung als selten, wenn nicht mehr als 5 von 10.000 Menschen in der EU von ihr betroffen sind. Das k ...

  • mehr ...
  • Zigarettenrauch reduziert Selbstheilung der Lunge

  • ©Nivea
    Nivea

    pixelio.de / Günter Havlena

    Der Qualm von Zigaretten blockiert Selbstheilungsprozesse in der Lunge und kann so zur chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) führen. Das berichten Forscher des Helmholtz Zentrums München gemeinsam mit internationalen Kollegen im "American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine". ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...