go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • GlaxoSmithKline warnt vor zinkhaltiger Prothesenhaftcreme

  • Gesundheitsrisiken durch einen dauerhaft übermäßigen Gebrauch sind möglich.

  • 19.02.2010
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • GlaxoSmithKline (GSK) hat sich als Vorsichtsmaßnahme freiwillig dazu entschlossen, den Vertrieb aller zinkhaltigen Prothesenhaftmittel einzustellen, da ein dauerhaft übermäßiger Gebrauch in Verbindung mit möglichen Gesundheitsrisiken gebracht wurde. In Österreich vermarktet GSK seine Prothesenhaftcremes unter dem Markennamen COREGA Ultra Haftcreme Frisch und Neutral.

  • Zinkfreie Haftcremes

  • GSK wird alle Varianten zeitnah durch zinkfreie Haftcremes ersetzen. Der Hinweis "ohne Zink" wird deutlich auf den Verpackungen aufgedruckt sein.

  • Sicherheit an erster Stelle mehr (mehr...)

  • Quelle: GSK - Marke: GlaxoSmithKline

  •  zurück ...
  • MEHR ZU GlaxoSmithKline

    Bernd Kasper / pixelio.de
    ©Bernd Kasper / pixelio.de
    Bernd Kasper / pixelio.de
    ©Bernd Kasper / pixelio.de
    Software für Implantate
    ©Software für Implantate
    3D Systems
    ©3D Systems
    pixelio.de / Frank Rosskoss
    ©pixelio.de / Frank Rosskoss

    Osteoporose kein Hindernis für Zahnimplantate

    Auch Getränke ohne Zucker schädigen Zähne

    Gebisseinsatz hilft beim Kampf gegen Übergewicht

    Stützkorsette und Zahnspangen aus dem 3D-Drucker

    Weisheitszahn-Operation vor Schwangerschaft?

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "GlaxoSmithKline warnt vor zinkhaltiger Prothesenhaftcreme"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Psychose: Anfälligkeit schon sehr früh erkennbar

  • ©Rike / pixelio.de
    Rike / pixelio.de

    Gehirn-Scan

    Forscher der Universite de Montreal und des Sainte-Justine University Hospital Research Center haben frühe Marker entdeckt, die eine Anfälligkeit für Psychosen anzeigen. Übertriebene emotionale Reaktionen des Gehirns auf nicht bedrohliche und nicht gefühlsbetonte Signale, können das Auftreten von er ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...