go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Informationen zur Pille danach ohne Rezept

  • Stöger: Kompakte Informationen für Frauen und beratende Stellen.

  • 16.03.2010
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Nachdem sich der Oberste Sanitätsrat mehrfach für eine Rezeptfreistellung der "Pille danach" ausgesprochen hatte, wurde diese Empfehlung im Dezember 2009 per Bescheid vom Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen umgesetzt. "Ich habe mich aus Überzeugung für die Rezeptfreistellung eingesetzt, da dies ein wichtiges frauenpolitisches Anliegen ist", so Gesundheitsminister Alois Stöger. Parallel dazu kündigte der Minister eine begleitende Fachinformations-Kampagne an. "Diese Kampagne, in der die wichtigsten Details zur 'Pille danach' leicht verständlich aufbereitet werden, geht nun an den Start. Es ist mir ein großes Anliegen, einerseits den betroffen Frauen und andererseits den beratenden Einrichtungen sachliche und kompakte Informationen zur Verfügung zu stellen ", betont Stöger anlässlich des Kampagnenstarts Anfang März.

  • Fachinformationen

  • Die Fachinformationen werden mit einem Begleitbrief des Gesundheitsministers an alle relevanten Stellen wie etwa Apotheken, Frauenärztinnen und -ärzte, gynäkologische Ambulanzen oder Jugendberatungseinrichtungen übermittelt und sollen bei der Beratung behilflich sein.

  • Plakate und Infofolder mehr (mehr...)

  • Weitere Informationen mehr (mehr...)

  • Quelle: Bundesministerium für Gesundheit - Marke: BM.f.Gesundheit

  •  zurück ...
  • MEHR ZU BM.f.Gesundheit

    pixelio.de / Klicker
    ©pixelio.de / Klicker
    pixelio.de / Klicker
    ©pixelio.de / Klicker
    pixelio.de / Tollas
    ©pixelio.de / Tollas
    wrw / pixelio.de
    ©wrw / pixelio.de
    Österreichische Ärztekammer
    ©Österreichische Ärztekammer

    Arzneiwareneinfuhr: Erfolg der verschärften Kontrolle

    Arzneimittelsicherheit durch Gesundheitsminister Stöger verbessert

    Neue österreichische Ernährungspyramide

    Ärzte begrüßen Stöger-Vorstoß für generelles Rauchverbot

    Ärzte-GmbH: Ärztekammer irritiert über Stöger-Vorstoß

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Informationen zur Pille danach ohne Rezept"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen

  • ©MSD
    MSD

    ARES-Tower

    MSD beleuchtete am 28. Februar den ARES Tower mit dem Logo von Pro Rare, um auf den „Tag der Seltenen Erkrankungen“ hinzuweisen und Aufmerksamkeit zu schaffen. In der Europäischen Union gilt eine Erkrankung als selten, wenn nicht mehr als 5 von 10.000 Menschen in der EU von ihr betroffen sind. Das k ...

  • mehr ...
  • Zigarettenrauch reduziert Selbstheilung der Lunge

  • ©Nivea
    Nivea

    pixelio.de / Günter Havlena

    Der Qualm von Zigaretten blockiert Selbstheilungsprozesse in der Lunge und kann so zur chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) führen. Das berichten Forscher des Helmholtz Zentrums München gemeinsam mit internationalen Kollegen im "American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine". ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...