go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Tipp: Richtiger Umgang mit der Klimaanlage

  • Damit sie nicht mehr schaden als nützen, sind jedoch einige Spielregeln zu beachten.

  • 23.04.2010
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Für zugfreie Kühlung an heißen Tagen und gesunde, trockene Luft soll eine Auto-Klimaanlage sorgen, und das unter allen Bedingungen und bei möglichst geringen Kraftstoff- und Wartungskosten. Häufig ist das Gegenteil der Fall, und Klimaanlagen fördern Erkältungskrankheiten, Muskelverspannungen, allergische Reaktionen oder sie mutieren zu Spritfressern und verursachen teure Reparaturen. Wenn man ein paar Regeln beherzigt, die die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung Autobesitzern jetzt aktuell mit auf den Weg gibt, ist Ärger vermeidbar.

  • Die richtige Temperatur

  • Klimaanlagen sorgen im Wesentlichen durch Temperaturabsenkung und Luftentfeuchtung für ein angenehmes Raumklima. An sonnigen Tagen leisten sie nachgewiesenermaßen einen Beitrag zur aktiven Sicherheit. Untersuchungen zeigen, dass bereits ab Innenraumtemperaturen von mehr als 24 Grad Celsius die körperliche Leistungsfähigkeit des Fahrers rapide sinkt. Mangelnde Aufmerksamkeit, schlechtere Reaktion und gesteigerte Aggressivität sind die Folge. Auf der anderen Seite sollte die Klimatisierung auch nicht zu kalt eingestellt werden, denn bei großen Differenzen zwischen Innen- und Außentemperatur setzen wir uns ebenfalls einer unnötigen körperlichen Belastung aus.

    Tipp: Kühlen Sie nicht zu viel; mehr als acht Grad Differenz zur Außentemperatur sollten es nicht sein. Zwei bis drei Grad weniger als draußen sind optimal.

  • Optimale Luftfeuchtigkeit mehr (mehr...)

  • Die richtige Einstellung mehr (mehr...)

  • Fenster zu mehr (mehr...)

  • Tiefkühlung kostet Sprit mehr (mehr...)

  • Umluft intelligent nutzen mehr (mehr...)

  • Klimaanlage regelmäßig einschalten mehr (mehr...)

  • Regelmäßige Wartung mehr (mehr...)

  • Vorsorge für Allergiker mehr (mehr...)

  • Quelle: auto-reporter / GTÜ

  •  zurück ...
  • MEHR ZU ...

    MSD
    ©MSD
    aboutpixel.de / eyeofsamara
    ©aboutpixel.de / eyeofsamara
    Jerzy / pixelio.de
    ©Jerzy / pixelio.de
    Nivea
    ©Nivea
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz

    Internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen

    Neue Pille keine Lustbremse

    Weniger Menstruationsbeschwerden durch Verhütung

    Zigarettenrauch reduziert Selbstheilung der Lunge

    Arthritis-Medikament blockiert Tumorwachstum

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Tipp: Richtiger Umgang mit der Klimaanlage"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen

  • ©MSD
    MSD

    ARES-Tower

    MSD beleuchtete am 28. Februar den ARES Tower mit dem Logo von Pro Rare, um auf den „Tag der Seltenen Erkrankungen“ hinzuweisen und Aufmerksamkeit zu schaffen. In der Europäischen Union gilt eine Erkrankung als selten, wenn nicht mehr als 5 von 10.000 Menschen in der EU von ihr betroffen sind. Das k ...

  • mehr ...
  • Zigarettenrauch reduziert Selbstheilung der Lunge

  • ©Nivea
    Nivea

    pixelio.de / Günter Havlena

    Der Qualm von Zigaretten blockiert Selbstheilungsprozesse in der Lunge und kann so zur chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) führen. Das berichten Forscher des Helmholtz Zentrums München gemeinsam mit internationalen Kollegen im "American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine". ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...