go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Im Sommer hohe Salmonellen-Gefahr

  • Falsche Lagerung und Verarbeitung guter Nährboden für Bakterien.

  • 17.05.2010
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Zurzeit häufen sich in Österreich Infektionen mit Salmonella Mbandaka. Seit Ende Februar 2010 kam es bereits zu 44 nachgewiesenen Fällen im Vergleich zu nur Fünf im Vorjahr. Der Verband der Ernährungswissenschafter Österreichs (VEÖ) gibt Tipps wie sich Konsumenten vor der Salmonellengefahr im Essen schützen.

  • Nur Erhitzen auf über 70 Grad C tötet die Keime verlässlich ab

  • Falsche Lagerung und Verarbeitung von Lebensmitteln zu Hause bieten einen guten Nährboden für Bakterien. So fühlen sich Salmonellen bei Temperaturen zwischen zehn und 40 Grad C am wohlsten. Kühlen und Gefrieren verlangsamt lediglich die Vermehrung. Nur Erhitzen auf über 70 Grad C tötet die Keime verlässlich ab. Besonders heikel ist darum der Genuss von rohen und ungenügend erhitzten Produkten aus Geflügel, Fleisch, Fisch, Rohmilch und Ei.

  • Salmonellen sind nicht harmlos mehr (mehr...)

  • Regeln beim Kochen und der Küchenhygiene mehr (mehr...)

  • Quelle: VEÖ

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Ernährung

    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    Joujou / pixelio
    ©Joujou / pixelio
    DAK / News-Reporter.NET
    ©DAK / News-Reporter.NET
    w.r.wagner / pixelio.de
    ©w.r.wagner / pixelio.de
    Henrik Gerold Vogel / pixelio.de
    ©Henrik Gerold Vogel / pixelio.de

    Schulkinder werden in den Sommerferien dicker

    Wer selbst kocht, senkt Risiko für Typ-2-Diabetes

    Junk-Food-Werbung macht Kinder hungrig

    Kartoffeln katapultieren Blutdruck in die Höhe

    Molekulare Ursachen für Hungergefühl aufgedeckt

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Im Sommer hohe Salmonellen-Gefahr"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen

  • ©MSD
    MSD

    ARES-Tower

    MSD beleuchtete am 28. Februar den ARES Tower mit dem Logo von Pro Rare, um auf den „Tag der Seltenen Erkrankungen“ hinzuweisen und Aufmerksamkeit zu schaffen. In der Europäischen Union gilt eine Erkrankung als selten, wenn nicht mehr als 5 von 10.000 Menschen in der EU von ihr betroffen sind. Das k ...

  • mehr ...
  • Zigarettenrauch reduziert Selbstheilung der Lunge

  • ©Nivea
    Nivea

    pixelio.de / Günter Havlena

    Der Qualm von Zigaretten blockiert Selbstheilungsprozesse in der Lunge und kann so zur chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) führen. Das berichten Forscher des Helmholtz Zentrums München gemeinsam mit internationalen Kollegen im "American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine". ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...