go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Hybrid-OP: Operationssaal der Zukunft

  • Einsatz neuer Therapien und verbesserte Patientenversorgung möglich.

  • 25.11.2010
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Herzkranke Patienten können in Zukunft noch besser versorgt werden. Ein innovatives Operationssaal-Konzept ermöglicht es, dass Herzchirurgen, Kardiologen und Gefäßmediziner interdisziplinär komplexe Operationen durchführen, neue Therapieverfahren umsetzen und dabei die Risiken für den Patienten minimieren.

  • Beispiel für einen Eingriff im Hybrid-OP

  • Ein signifikantes Beispiel für einen Eingriff im Hybrid-OP ist der minimal-invasive, das heißt kathetergestützte Herzklappenersatz. Idealerweise wird dieser im Hybrid-OP - einer Synthese aus kardiochirurgischem Operationssaal und vollwertigem Herzkatheterlabor - durchgeführt. Betroffen sind besonders ältere Menschen mit zum Beispiel einer Aortenklappenstenose. Mit zunehmendem Alter und bei Vorliegen von Begleiterkrankungen zählt diese Patientengruppe zu den Hochrisikopatienten, mit der Folge, dass diese häufig nicht operiert werden können. Für diese Patienten ermöglicht die Durchführung des kathetergestützten Herzklappeneingriffes im Hybrid-OP erstmals eine adäquate Behandlungsmethode.

    Kathetergestützte Eingriffe machen den Einsatz einer Hochleistungs-Röntgenanlage in einem herzchirurgischem Umfeld erforderlich. Wie dieses in der Praxis aussieht, präsentieren der Medizintechnikspezialist Maquet und Philips, einer der führenden Anbieter bildgebender Medizinsysteme in Kooperation auf der diesjährigen Medica. Gemeinsam zeigen die Unternehmen einen voll ausgestatteten und funktionsfähigen Hybrid-OP auf dem Maquet-Stand in Halle 12, D 50/51.

  • Partnerschaft zwischen Maquet und Philips mehr (mehr...)

  • Quelle: Philips

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Philips

    Philips
    ©Philips
    Philips
    ©Philips
    Philips
    ©Philips
    Apple
    ©Apple
    Philips
    ©Philips

    Neuer Philips Luftbefeuchter: 99 Prozent weniger Bakterien

    Philips operiert im OP-Saal mit Google Glass

    Blaues LED-Licht gegen Rückenschmerzen

    iPhone-App für Schlafapnoe von Philips

    Philips-Übernahme von Dameca - Position im Anästhesie-Markt gestärkt

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Hybrid-OP: Operationssaal der Zukunft"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • 2. i-FemMe 2016

  • MED-Reporter.at
    Dieser Artikel wird nur für autorisierte Leser freigegeben.
    Melden Sie sich bitte an.
     
     
     


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...