go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Diabetes ist die am meisten unterschätzte Krankheit in Österreich

  • Diabetes Initiative Österreich veröffentlicht schockierende Daten.

  • 24.09.2009
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte die neu gegründete Diabetes Initiative Österreich die Ergebnisse der ersten umfassenden Bevölkerungsstudie zum Thema Diabetes in Österreich. Bisher war man von etwa 500.000 Menschen mit Diabetes ausgegangen, die heute veröffentlichten Ergebnisse zeigen ein völlig anderes Bild: Die Zahl der Betroffenen liegt bei etwa 600.000 – das sind um 20 Prozent mehr als bisher angenommen. Bei 420.000 Personen wurde Diabetes bereits diagnostiziert, die Dunkelziffer liegt bei ungefähr 170.000 Betroffenen. Sie werden oft erst nach Auftreten einer diabetischen Folgeerkrankung erkannt und therapiert.

  • Diabetes Initiative Österreich

  • Angesichts der erschreckenden Zahlen unterstreicht sanofi-aventis einmal mehr sein Engagement für Aufklärung, Prävention und optimales Disease Management im Bereich Diabetes und ist stolz, die Diabetes Initiative Österreich mit begründet zu haben.

  • Bevölkerung umfassend informieren und aufklären mehr (mehr...)

  • Risikopatienten unterstützen mehr (mehr...)

  • Quelle: sanofi-aventis

  •  zurück ...
  • MEHR ZU sanofi-aventis

    sanofi-aventis
    ©sanofi-aventis
    sanofi-aventis
    ©sanofi-aventis
    aboutpixel.de / Konstantin Gastmann
    ©aboutpixel.de / Konstantin Gastmann
    sanofi-aventis
    ©sanofi-aventis
    aboutpixel.de / Andi Streidl
    ©aboutpixel.de / Andi Streidl

    Sanofi-aventis Österreich mit neuer Organisation

    Neue Behandlungsoption bei Vorhofflimmern

    Diabetes während der Schwangerschaft

    Sanofi-aventis-Engagement bei der Blutzuckermessung

    sanofi-aventis: Qualität und Lieferung von Plavix®

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Diabetes ist die am meisten unterschätzte Krankheit in Österreich"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • 2. i-FemMe 2016

  • MED-Reporter.at
    Dieser Artikel wird nur für autorisierte Leser freigegeben.
    Melden Sie sich bitte an.
     
     
     


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...