go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Rotes Kreuz: Pflegekurse für Jugendliche

  • Pflegefit-Kurs für Schülerinnen und Schüler.

  • 15.03.2012
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Der neue Pflegefit-Kurs, entwickelt vom Österreichischen Jugendrotkreuz, vermittelt jungen Menschen Kompetenzen im Bereich Betreuung und Pflege.

    "Jeder Jugendliche betreut oder pflegt irgendwann einen nahestehenden Menschen", ist Susanne Widhalm, Pflegefit-Projektleiterin, überzeugt. "Sei es, dass Mama oder Papa die Grippe haben, sich der Bruder das Bein bricht oder eine schwere Krankheit einen Familienangehörigen trifft. Wir geben jungen Menschen das fachliche und mentale Rüstzeug, in solchen Situationen zu Recht zu kommen und zu wissen, wo sie Hilfe finden." Der 16stündige Pflegefit-Kurs ist außerdem eine sehr gute Möglichkeit, in den Pflegebereich hineinzuschnuppern.

  • 500.000 Österreicher benötigen Betreuung und Pflege im Eigenheim

  • Mindestens 500.000 Menschen in Österreich benötigen zu Hause Betreuung und Pflege. "Geschätzte 25.000 Kinder und Jugendliche pflegen Familienangehörige. Meist sprechen die Mädchen und Burschen aus verschiedenen Gründen mit niemandem darüber. Ich bin überzeugt, dass ‚Pflegefit' besonders für diese Jugendlichen eine Hilfe sein wird - schon deshalb, weil sie erleben, dass sie mit ihrem Problem nicht allein sind", so Birgit Meinhard-Schiebel, Präsidentin der Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger.

    Über das Jugendrotkreuz wird das Pflegefit-Programm an Österreichs Schulen angeboten. Die 15jährige Renate ist bereits "pflegefit" und erzählt: "Ich fand den Kurs total spannend und weiß jetzt ganz sicher, dass ich später einmal im Pflegebereich arbeiten möchte." Ihre Freundin Stefanie wird den Kurs demnächst besuchen. "Ich find's gut, wenn ich weiß, wie ich Oma und Opa unterstützen kann, wenn sie älter werden", sagt sie.

    Das Buch zum Kurs bringt auf 132 Seiten Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Arbeitsaufträge, Übungen und Tipps für die eigene Gesundheit. Jedes Kapitel wird über eine Fallgeschichte mit fünf jugendlichen Hauptdarstellern eingeleitet. Wer den Kurs abgeschlossen hat, verfügt über Hintergrundwissen zur Pflege und über mehr Einfühlungsvermögen für die Betroffenen.

  • Quelle: Österreichisches Rotes Kreuz - Marke: Rotes.Kreuz

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Rotes.Kreuz

    Sarah Stark / pixelio.de
    ©Sarah Stark / pixelio.de
    Rotes Kreuz
    ©Rotes Kreuz
    ÖRK / Thomas Holly Kellner
    ©ÖRK / Thomas Holly Kellner
    Schütz / pixelio.de
    ©Schütz / pixelio.de
    Lupo / pixelio.de
    ©Lupo / pixelio.de

    Tipps: Sicher unterwegs auf der Schipiste

    Rotes Kreuz: Erste Hilfe lohnt sich

    Bundespräsident Fischer zeichnet Blutspender aus

    Vorbeugung der Grippe: Hygiene im Dienst und Privat

    Tipps: Gesund durch heiße Sommertage

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Rotes Kreuz: Pflegekurse für Jugendliche"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...