go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Sanofi verstärkt Diabetes-Engagement

  • Mehr Aufklärung, Früherkennung und Prävention im Bereich Diabetes ein.

  • 22.11.2012
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Anlässlich des Weltdiabetestages unterstrich Sanofi Österreich einmal mehr sein Engagement für Aufklärung, Prävention und Früherkennung im Bereich Diabetes in Österreich. Laut einer Bevölkerungsumfrage leiden in Österreich rund 600.000 Menschen an Diabetes. Internationale Statistiken stellen Österreich in punkto Diabetes-Management ein schlechtes Zeugnis aus. Aufklärung, Prävention und Früherkennung sind wesentliche Ziele für die Zukunft, ebenfalls die Aufarbeitung struktureller Mängel und eine optimierte Therapie. Der wichtigste Faktor einer erfolgreichen Diabetestherapie ist jedoch der Patient selbst.

    Diabetes verursacht oft eine lebenslange Belastung für Betroffene und Angehörige. Bei vielen Patienten wird Diabetes erst nach Ausbruch einer Diabetes-bedingten Folgeerkrankung entdeckt, die Gefahr einer Erkrankung zudem von vielen Menschen unterschätzt. Sanofi Österreich plädiert für ein entschlossenes Handeln im Kampf gegen Diabetes und möchte vermehrt Bewusstsein schaffen für diese "Volkskrankheit".

  • Diabetestherapie ist eine ständige Optimierungsaufgabe

  • Die Diabetestherapie ist eine ständige Optimierungsaufgabe und stellt für viele Patienten eine Belastung dar. Kohlenhydrate, Insulinmengen und die Höhe des Blutzuckers müssen überwacht werden. Therapiedaten sollten regelmäßig aufgezeichnet und festgehalten werden. Diese sind die Grundlage für eine optimierte Therapie und eine gute Abstimmung zwischen Arzt und Patient.
    Aus diesem Grund kooperiert Sanofi Österreich seit kurzem mit dem Unternehmen mySugr, das eine iPhone-App entwickelt hat, die es für Diabetiker besonders schnell und einfach macht, ihre Diabetes relevanten Daten zu notieren.

    Als besonderes Special zum Weltdiabetestag stellt Sanofi Österreich 250 Jahresabos für die mySugr Type 1 Diabetes App zum besseren Diabetes-Management frei zur Verfügung, die unter www.mysugr.at/sanofi-at bezogen werden können.

  • Quelle: Sanofi

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Diabetes

    Thomas Schubert / pixelio.de
    ©Thomas Schubert / pixelio.de
    Joujou / pixelio
    ©Joujou / pixelio
    pixelio.de / knipseline
    ©pixelio.de / knipseline
    Henrik Gerold Vogel / pixelio.de
    ©Henrik Gerold Vogel / pixelio.de
    Georg Wrangler / pixelio.de
    ©Georg Wrangler / pixelio.de

    Weltdiabetestag: MSD im Kampf gegen Diabetes

    Wer selbst kocht, senkt Risiko für Typ-2-Diabetes

    Diabetes Typ 1: Tests mit Inselzellen erfolgreich

    Typ-1-Diabetes spielt bei Krebs eine wichtige Rolle

    Schwangerschaftsdiabetes durch zu viele Kartoffeln

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Sanofi verstärkt Diabetes-Engagement"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • iMonitor - Ein modernes Tool für Patientenmonitoring

  • ©Pfizer
    Pfizer

    Impfung

    Ein lückenloses Patientenmonitoring ist ein wichtiger Aspekt der Arzt-Patienten Beziehung. Um dieses Monitoring auch zwischen den Arztbesuchen zu ermöglichen, hat Pfizer das innovative Tool "iMonitor" entwickelt. iMonitor ist eine benutzerfreundliche, webbasierte Softwareanwendung, die dem Arzt kost ...

  • mehr ...
  • Apo-App mit neuen Services

  • Die kostenlose Apo-App der Österreichischen Apothekerkammer wurde um neue Funktionalitäten erweitert: Anwendungsvideos, Fotos der rezeptfreien Medikamente und eine verbesserte Apothekensuchfunktion bieten detaillierte Gesundheitsinformationen. "Mit den neuen Services der Apo-App kommen wir den Wünsc ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...