go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • 1 Jahr: Dr. Böhm Teufelskralle gegen Rückenschmerzen

  • Pflanzliches Arzneimittel gegen Rücken-, Nacken- und Gelenkschmerzen.

  • 07.03.2013
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Ziemlich genau ein Jahr ist es her, dass die Grazer Firma APOMEDICA als erstes Pharmaunternehmen in Österreich eine Wüstenpflanze namens Teufelskralle auf den Markt gebracht hat - als pflanzliches Arzneimittel gegen Rücken-, Nacken- und Gelenkschmerzen. Schon bei der Einführung fanden Dr. Böhm® Teufelskralle 600 mg Filmtabletten reißenden Absatz in den Apotheken. Kein Wunder: In Österreich leiden etwa 70 % der Menschen mindestens einmal im Leben an Rückenschmerzen.

  • Eines der beliebtesten OTC-Produkte in ihrem Segment

  • "Wir sind stolz darauf, dass wir die Ersten waren", sagt Dr. Albert Kompek, Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von APOMEDICA. "Die Teufelskralle ist heute eines der beliebtesten OTC-Produkte in ihrem Segment. Das liegt daran, dass sie einerseits effektiv wirkt und andererseits besonders schonend ist. Deshalb eignet sich die Teufelskralle sehr gut für einen längerfristigen Einsatz - bei Bedarf auch über Monate."

    Der beachtenswerte Erfolg, der hier einem rein österreichischen Unternehmen im Wettstreit mit großen, internationalen Konzernen gelungen ist, lässt sich auch an der Marktentwicklung* ablesen. Mag. Christian Gsöll, Marketingleiter bei APOMEDICA: "Die Ergebnisse nach einem Jahr übertreffen unsere Erwartungen - mit Dr. Böhm® Teufelskralle haben wir es geschafft, den Markt für systemische Rheumamittel im OTC-Bereich zu verdoppeln. Das ist ein deutliches Signal, dass hochwertige, pflanzliche Arzneimittel beim Kunden in der Apotheke immer besser ankommen."

  • Eine Wüstenpflanze mit Heilkraft mehr (mehr...)

  • Quelle: APOMEDICA

  •  zurück ...
  • MEHR ZU APOMEDICA

    Dr. Böhm
    ©Dr. Böhm
    APOMEDICA
    ©APOMEDICA

    Omega 3: Gehirnnahrung für den Nachwuchs

    Innovation gegen Harnwegsinfekte

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "1 Jahr: Dr. Böhm Teufelskralle gegen Rückenschmerzen"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • iMonitor - Ein modernes Tool für Patientenmonitoring

  • ©Pfizer
    Pfizer

    Impfung

    Ein lückenloses Patientenmonitoring ist ein wichtiger Aspekt der Arzt-Patienten Beziehung. Um dieses Monitoring auch zwischen den Arztbesuchen zu ermöglichen, hat Pfizer das innovative Tool "iMonitor" entwickelt. iMonitor ist eine benutzerfreundliche, webbasierte Softwareanwendung, die dem Arzt kost ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...