go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Design-Liege hilft bei Stress-Balance-Therapie

  • Studie der Uni Wien belegt therapeutische Wirkung der AlphaSphere.

  • 27.11.2009
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Bei der AlphaSphere handelt es sich um ein international ausgezeichnetes Wahrnehmungsmöbel des Wiener Künstlers sha. Bislang wurde die multisensorische Liege aufgrund ihrer Qualitäten der Tiefenentspannung v.a. im Spa- und Wellnessbereich eingesetzt. Nun hat sich ein medizinisch-therapeutisches Potential eröffnet: einerseits in der Praxis, durch Ärzte, die in ihren Kliniken mit
    Hilfe der AlphaSphere innovative Behandlungswege beschreiten, andererseits durch die Publikation eines Forschungsberichts der Universität Wien, die den Einsatz der AlphaSphere im therapeutischen Kontext im Rahmen eines mehrjährigen Projekts erforscht hat. Dabei wurden 500 Alpha-Liegungen in unterschiedlichen Therapie- und Coaching-Settings dokumentiert und wissenschaftlich ausgewertet.

  • Auf der Liege wieder Balance erlangen

  • Die Liege erlaubt Zentrierung für Menschen, die aus der Balance sind und sich wieder eins fühlen wollen mit sich und der Welt - und das ganz ohne Übung oder fachliches Vorwissen und innerhalb kürzester Zeit. Es konnten signifikante Auswirkungen der AlphaSphere auf die Studienteilnehmer erfasst werden: positive Beeinflussung der Stimmung; Reduktion von Angst, Unruhe, Stress, Ärger; Steigerung von Wohlgefühl, Geborgenheit, Entspannung und Wachheit; signifikante konzentrations- und leistungssteigernde Effekte, sowie eine hoch signifikante Reduktion von Pulsfrequenz/Blutdruck.

  • Therapeutische Arbeit mehr (mehr...)

  • Quelle: sha-art - Marke: sha

  •  zurück ...
  • KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Design-Liege hilft bei Stress-Balance-Therapie"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Vorsicht bei gebrauchten Kindersitzen

  • ©DEKRA/DPP
    DEKRA/DPP

    Kindersicherung

    Wer einen gebrauchten Kindersitz unbekannter Herkunft verwendet, läuft Gefahr, dass das Kind bei einem Unfall nicht optimal geschützt oder sogar zusätzlich verletzt wird. Im Jahr 2016 kamen 7170 Kinder unter zehn Jahren in einem Pkw zu Schaden, das sind mehr als die Hälfte aller verunglückten Kinder ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?
  •  Ja
  •  Nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2018 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...