go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Buch: Gesundheitspolitik in Österreich 2009

  • Das 1. gesundheitspolitische Jahrbuch von sanofi-aventis präsentiert.

  • 08.02.2010
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Soeben präsentierte sanofi-aventis Österreich das erste gesundheitspolitische Jahrbuch Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. "Unsere Vision war, neue Begriffe, Highlights und Entwicklungen, die das gesundheitspolitische Jahr 2009 geprägt haben in einer kompakten Form - als Jahresrückblick - zusammenzufassen", betonte Christoph Salmhofer, Projektleiter und Public-Affairs-Experte bei sanofi-aventis Österreich. "Das Jahrbuch soll nicht nur zum Nachlesen, sondern auch zum kritischen Nachdenken und Handeln anregen."

  • Alle Partner im Gesundheitswesen müssen zusammenarbeiten

  • Seppo Silander, Geschäftsführer von sanofi-aventis Österreich nutzte die Gelegenheit, um nochmals zu betonen, dass Gesundheit nicht nur unser "wertvollstes Gut" ist, sondern auch eine der wesentlichen Herausforderungen unserer Zeit darstellt. "Alle Partner im Gesundheitswesen müssen zusammenarbeiten, um eine optimale, nachhaltige Versorgung sicherzustellen. Ziel von sanofi-aventis ist es nicht nur als Systempartner im gesundheitspolitischen Umfeld wahrgenommen, sondern akzeptiert und miteinbezogen zu werden."

  • Unkoordinierte Parallelität und Komplexität der Finanzströme mehr (mehr...)

  • Kostenlos bestellen mehr (mehr...)

  • Quelle: sanofi-aventis

  •  zurück ...
  • MEHR ZU sanofi-aventis

    Theater in der Josefstadt
    ©Theater in der Josefstadt
    Burgtheater
    ©Burgtheater
    Akademietheater
    ©Akademietheater
    Burgtheater
    ©Burgtheater
    Burgtheater
    ©Burgtheater

    Heilig Abend von Daniel Kehlmann

    Torquato Tasso von Johann Wolfgang von Goethe

    Endspiel von Samuel Beckett - Akademietheater

    Burgtheater: Der eingebildete Kranke von Moliere

    Burgtheater: Sophokles - Antigone

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Buch: Gesundheitspolitik in Österreich 2009"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • iMonitor - Ein modernes Tool für Patientenmonitoring

  • ©Pfizer
    Pfizer

    Impfung

    Ein lückenloses Patientenmonitoring ist ein wichtiger Aspekt der Arzt-Patienten Beziehung. Um dieses Monitoring auch zwischen den Arztbesuchen zu ermöglichen, hat Pfizer das innovative Tool "iMonitor" entwickelt. iMonitor ist eine benutzerfreundliche, webbasierte Softwareanwendung, die dem Arzt kost ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...