go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Abhören ohne Ausziehen: Stethoskop i-Scope 200

  • Zukunftsmedizin: Neue Generation digitaler Stethoskope

  • 11.02.2010
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Das digitale Stethoskop i-Scope 200 bringt frischen Wind in den Untersuchungsraum. Musste der Patient bisher seine Kleidung ablegen, um mithilfe eines Stethoskops abgehört werden zu können, ist das Ausziehen nun nicht mehr notwendig. So fällt nicht nur der unangenehme Eingriff in die Intimsphäre weg. Darüber hinaus kann die Untersuchung nun viel schneller durchgeführt werden. Auch die Versorgung von Unfallverletzten ist auf diese Weise schneller und für den Patienten schonender möglich.

  • 20-fache Verstärkung des Signals

  • Das Stethoskop ist eines der wichtigsten Untersuchungsinstrumente und wird seit ungefähr 200 Jahren eingesetzt. Während die Entwicklung in der Medizin in den letzten Jahren weit vorangeschritten ist und die Untersuchungsmethoden stetig verfeinert werden, hat sich das Stethoskop in dieser Zeit kaum verändert. Jetzt ist auch in diesem Bereich der Medizin der Fortschritt angekommen: Das neue i-Scope 200 ist ein digitales Stethoskop der neuen Generation. Es verfügt über eine 20-fache Verstärkung des Signals. Eine Frequenzfilterung ermöglicht einen kristallklaren Klang und dadurch eine bessere Differenzierung der verschiedenen Körpergeräusche und Organtöne.

  • Anwendung in der Telemedizin mehr (mehr...)

  • Vertrieb mehr (mehr...)

  • Quelle: pts

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Herz-Kreislauf

    Michael Bührke / pixelio.de
    ©Michael Bührke / pixelio.de
    pixelio.de / Jens Goetzke
    ©pixelio.de / Jens Goetzke
    Gerd Altmann / pixelio.de
    ©Gerd Altmann / pixelio.de
    pixelio.de / RainerSturm
    ©pixelio.de / RainerSturm
    Michael Bührke / pixelio.de
    ©Michael Bührke / pixelio.de

    Herzversagen so todbringend wie mancher Krebs

    Plötzlicher Herztod zeigt Gefahren von Gentests

    Blutungen des Herzmuskels oft schuld an Infarkt

    Happy-Heart-Syndrom: Zu viel Glück schädigt Herz

    Langsamer Herzschlag kein Grund zur Besorgnis

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Abhören ohne Ausziehen: Stethoskop i-Scope 200"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • iMonitor - Ein modernes Tool für Patientenmonitoring

  • ©Pfizer
    Pfizer

    Impfung

    Ein lückenloses Patientenmonitoring ist ein wichtiger Aspekt der Arzt-Patienten Beziehung. Um dieses Monitoring auch zwischen den Arztbesuchen zu ermöglichen, hat Pfizer das innovative Tool "iMonitor" entwickelt. iMonitor ist eine benutzerfreundliche, webbasierte Softwareanwendung, die dem Arzt kost ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...