go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Gesundes Zahnfleisch in der Schwangerschaft mit meridol

  • Das Risiko, an einer Gingivitis zu erkranken, ist während der Schwangerschaft deutlich erhöht.

  • 26.02.2010
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • 30 bis 100 % der Schwangeren leiden im Verlauf der Schwangerschaft an einer Gingivitis (Ratka-Krüger et al. 2006). Grund dafür ist der veränderte Hormonspiegel im Körper. Durch die erhöhte Konzentration des Hormons Progesteron werden auch die Gefäße des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut erweitert und damit durchlässiger für die von den Plaquebakterien produzierten Giftstoffe. Zudem gibt es Hinweise, dass zumindest Typ-1-Diabetikerinnen ein höheres Risiko für Entzündungen des Zahnfleisches aufweisen als Schwangere ohne Diabetes.

  • Parodontitis - Einfluss auf Frühgeburten

  • Vorsorge ist bei einer Gingivitis besonders wichtig, da der Entzündungsprozess sich ohne geeignete Mundhygienemaßnahmen auf den Zahnhalteapparat ausdehnen kann. Es entsteht eine Parodontitis mit irreversiblem Abbau von Bindegewebe und Knochen.

    Immer wieder wird diskutiert, ob eine Parodontitis in Zusammenhang mit Frühgeburten und einem niedrigen Geburtsgewicht steht. Aufgrund der Datenlage ist jedoch nach Dörfer (2007) die wissenschaftliche Evidenz für eine kausale Rolle der Parodontitis bei Schwangerschaftskomplikationen und Frühgeburten bis heute unklar. Trotzdem sollten Schwangere mit Parodontitis besonders sorgfältig betreut werden.

  • Die schwangere Patientin in der Zahnarztpraxis mehr (mehr...)

  • Optimale Mundhygiene bei Schwangeren mehr (mehr...)

  • Alkohol in Mundspül-Lösungen mehr (mehr...)

  • Quelle: Gebro Pharma - Marke: Gebro

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Gebro

    Gebro Pharma
    ©Gebro Pharma
    pixelio.de / Thommy Weiss
    ©pixelio.de / Thommy Weiss
    Gebro Pharma
    ©Gebro Pharma
    proDente / News-Reporter
    ©proDente / News-Reporter
    Gebro Pharma
    ©Gebro Pharma

    Fluoride in der Kariesprophylaxe

    Neuer Ansatz gegen Schmerzen präsentiert

    elmex SENSITIVE PROFESSIONAL Desensibilisierungspaste - Test

    Technologiedurchbruch für Zahn-Behandlung bei sensiblen Zähnen

    Neues System gegen Mundgeruch

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Gesundes Zahnfleisch in der Schwangerschaft mit meridol"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • iMonitor - Ein modernes Tool für Patientenmonitoring

  • ©Pfizer
    Pfizer

    Impfung

    Ein lückenloses Patientenmonitoring ist ein wichtiger Aspekt der Arzt-Patienten Beziehung. Um dieses Monitoring auch zwischen den Arztbesuchen zu ermöglichen, hat Pfizer das innovative Tool "iMonitor" entwickelt. iMonitor ist eine benutzerfreundliche, webbasierte Softwareanwendung, die dem Arzt kost ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...