go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • NIVEA FOR MEN Sensitive mit Active Comfort System

  • Hautirritationen nach der Rasur sind das Männer-Problem Nummer 1.

  • 21.04.2011
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Damit sich die Haut des besten Papas der Welt auch weiterhin so weich und gut anfühlt unser Tipp: NIVEA FOR MEN Sensitive. Denn das Nummer 1 Problem der Männerhaut sind Hautirritationen nach der Rasur und der Trend zum Stoppelbart ist von vielen Männern nicht freiwillig gewählt. Eine internationale NIVEA Online-Befragung hat gezeigt, dass die meisten Männer auf eine tägliche Rasur verzichten um Hautirritationen zu vermeiden. Unabhängig von der Rasurmethode klagen Männer über Rötungen, Hautirritationen oder trockene Haut. 79% nach der Nassrasur, 21% nach der Trockenrasur.

  • Hautirritationen nach der Rasur

  • Das innovative NIVEA FOR MEN Active Comfort System für sensible Haut löst das Männerhautproblem Nummer 1: Hautirritationen nach der Rasur. Die Serie beruhigt mit natürlicher, entzündungshemmender Kamille, Vitamin E oder heilender Aloe Vera die Haut umgehend und verbessert langfristig die Hautstruktur.

    • Sensitive Gesichtspflege Hydro Gel
    • Sensitive Rasiergel oder -schaum
    • Sensitive Gesichtspflege Hydro Gel
    • Sensitive Gesichtspflege
    • Sensitive After Shave Balsam
    • Sensitive Waschgel

  • Quelle: Nivea - Marke: NIVEA

  •  zurück ...
  • MEHR ZU NIVEA

    Nivea
    ©Nivea
    Nivea
    ©Nivea
    Nivea
    ©Nivea
    Nivea
    ©Nivea
    NIVEA
    ©NIVEA

    Neue NIVEA MEN SIXPACKS zum Vatertag

    Neu: NIVEA pflegende Reinigungsmilch

    Website informiert über Deos ohne Aluminiumsalze

    NIVEA Baby Blaue Linie

    Goji Beere macht Haut strahlend schön

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "NIVEA FOR MEN Sensitive mit Active Comfort System"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Vorsicht bei gebrauchten Kindersitzen

  • ©DEKRA/DPP
    DEKRA/DPP

    Kindersicherung

    Wer einen gebrauchten Kindersitz unbekannter Herkunft verwendet, läuft Gefahr, dass das Kind bei einem Unfall nicht optimal geschützt oder sogar zusätzlich verletzt wird. Im Jahr 2016 kamen 7170 Kinder unter zehn Jahren in einem Pkw zu Schaden, das sind mehr als die Hälfte aller verunglückten Kinder ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?
  •  Ja
  •  Nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2018 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...