go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Bessere Wundheilung mit Debrisoft®

  • Damit Neues wachsen kann, muss die Wunde sauber sein.

  • 30.06.2011
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Einer der Gründe für einen verzögerten Heilungsverlauf oder einer Wundinfektion, ist sehr oft die nicht ausreichend durchgeführte Reinigung der Wunde im Rahmen der Erstversorgung. Das sorgfältige Entfernen von Bakterien, Zelltrümmern, Fremdkörper, abgestorbenem Gewebe und überschüssigem Exsudat aus der Wunde ist somit eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen für einen raschen komplikationslosen Heilungsverlauf.

  • Die Angst vor den Schmerzen

  • Die beiden bisher gängigsten Formen der Wundreinigung sind die Reinigung mittels Mullkompresse oder Mulltupfer und das chirurgische Debridement. Unter chirurgischem Debridement versteht man das mechanische abtragen von festhaftendem Schorf und trockenem funktionslosem Gewebe (Nekrose) mit einem Skalpell, einer Cürette oder Ultraschall und darf somit nur durch den erfahrenen Arzt/Ärztin, meist unter Gabe von Lokalanästhesie, durchgeführt werden.

    Die Reinigung von Verschmutzung, Keimen und weichem Fibrinbelag erfolgt in der Regel mittels mit Wundspüllösungen getränkten Mulltupfern oder Kompressen und ist sehr oft mit erheblichen brennenden Schmerzen verbunden. In der Folge kann die Wunde wegen des hohen Schmerzempfindens nicht ausreichend gereinigt werden. Bakterien, Fibrinbeläge und abgestorbenes Zellmaterial bleiben am Wundgrund zurück und stören den Wundheilungsverlauf und erhöhen die Gefahr der Entwicklung einer Wundinfektion.

  • Alternative zur schnellen, effektiven und schonenden Wundreinigung mehr (mehr...)

  • Erfahrungen in der Anwendung mehr (mehr...)

  • Quelle: Lohmann + Rauscher - Marke: Haut

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Haut

    Pfizer Corporation Austria GmbH
    ©Pfizer Corporation Austria GmbH
    Dieter Schütz / pixelio.de
    ©Dieter Schütz / pixelio.de
    Jörg Brinckheger / pixelio.de
    ©Jörg Brinckheger / pixelio.de
    marika / pixelio.de
    ©marika / pixelio.de
    Galderma
    ©Galderma

    2. i-FemMe 2016

    Neue Creme hilft: Papulopustulöse Rosacea

    Nanopartikel schützen Körper vor Sonnencreme

    Viele Muttermale am Arm erhöhen Hautkrebs-Risiko

    Effektive Behandlung der Gesichtsrötung bei Rosacea

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Bessere Wundheilung mit Debrisoft®"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • iMonitor - Ein modernes Tool für Patientenmonitoring

  • ©Pfizer
    Pfizer

    Impfung

    Ein lückenloses Patientenmonitoring ist ein wichtiger Aspekt der Arzt-Patienten Beziehung. Um dieses Monitoring auch zwischen den Arztbesuchen zu ermöglichen, hat Pfizer das innovative Tool "iMonitor" entwickelt. iMonitor ist eine benutzerfreundliche, webbasierte Softwareanwendung, die dem Arzt kost ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...